January Jones 'Mad Men' hat die Mode verändert

January Jones
© CoverMedia
Schauspielerin January Jones erkannte den Erfolg ihrer Serie 'Mad Men', als sie um sich herum ein Comeback der Sixties-Mode bemerkte.

January Jones (35) wusste, dass 'Mad Men' ein Hit war, als sie sah, wie sich aufgrund der Serie die Modetrends änderten.

Die Erfolgs-Show, die mittlerweile in der sechsten Staffel läuft, spielt in einer fiktionalen Werbeagentur im New York der 60er Jahre. Der Hollywoodstar ('X-Men: Erste Entscheidung') verkörpert die bezaubernde Hausfrau Betty Draper und muss dafür seit Serienstart im Jahr 2007 in Klamotten aus der damaligen Zeit schlüpfen.

Jetzt erklärte die Schönheit, sie habe gemerkt, dass 'Mad Men' beliebt war, als sich auf den Straßen ein Revival von Vintage-Kleidung abzeichnete. "Da wusste ich, dass es soviel mehr als eine TV-Show geworden ist. Es war ein kulturelles Phänomen", flötete die Blondine im Gespräch mit der britischen Ausgabe des 'Glamour'-Magazins. "Die Moden änderten sich als Reaktion auf die Show. Es war, als ob die 60er zurückgekommen seien."

Die Mutter eines Sohnes ist für ihr umwerfendes Äußeres bekannt. Insbesondere ihr heller Teint, ihre großen blauen Augen und ihre von Natur aus grazile Figur lassen Männerherzen höher schlagen. Was ihre Ernährung betrifft, so behauptet die Schauspielerin, einen nüchternen Standpunkt zu haben, der ihr auch dabei half, nach der Geburt ihres mittlerweile 16 Monate alten Sprösslings Xander die Babypfunde loszuwerden.

"Ich denke, ich bin gut darin, auf meinen Körper zu hören. Wenn ich erst halb mit einer Mahlzeit fertig bin und mich satt fühle, höre ich auf zu essen. Manchmal habe ich Lust auf Fleisch, dann esse ich Fleisch", fuhr sie fort. "Ich sündige nicht übermäßig, aber ich habe auch nicht das Gefühl, dass ich mir jemals irgendetwas vorenthalte. Und ich habe noch nie viel Sport getrieben - ich habe eine Menge pränatales Yoga gemacht, als ich schwanger war."

Mit dieser Einstellung scheint January Jones gut zu fahren.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken