VG-Wort Pixel

Jane Fonda Ein Hoch auf Yoga-Hosen

Jane Fonda
© CoverMedia
Hollywood-Lady Jane Fonda trägt am liebsten ihre Yoga-Hosen und verzichtet nur bei Geschäftstreffen auf sie

Jane Fonda glaubt, dass sie viel Ärger hätte vermeiden können, wenn sie schon früher mit dem Meditieren begonnen hätte - und dem Tragen von Yoga-Hosen.

Die Schauspielerin ("Sieben verdammt lange Tage") feierte diesen Monat ihren 77. Geburtstag, ist aber immer noch fit wie ein Turnschuh.

Im Jahre 1982 brachte sie ihr erstes Fitness-Video auf den Markt und steht nun kurz davor, nächstes Jahr ihre fünf beliebtesten Tapes als DVDs und zum digitalen Download wieder zu veröffentlichen.

Was sie am Workout vor allem schätzt: die tollen Hosen. "Die Musik ist toll, aber auch die Kostüme, die ich trug! Die Haare! Das schreit so nach den 80er-Jahren, es ist so kitschig, es ist urkomisch! Und die Stulpen … Es gibt da viel Zeug, das einzigartig und persönlich und einfach total komisch ist! Spaß hat viel damit zu tun - er macht es angenehm", lachte sie gegenüber "shape.com" in Bezug auf ihre alten Videos. "Ich liebe es! Ich trage meine Yoga-Hosen immer, außer ich habe ein Geschäftsessen oder so etwas. Man zieht ein schönes Paar Schuhe an und sie sehen einfach wie dunkle Hosen aus", strahlte sie.

Mit ihrem tollen Sport-Regime ist sie heute für viele ein Vorbild, doch hätte es der Powerfrau auch nichts ausgemacht, wenn sie schon früher auf den Trichter gekommen wäre. "Ich hätte mir gewünscht, früher das Meditieren zu lernen. Ich denke, das hätte mir so manchen Ärger erspart!", lachte sie im Gespräch mit der Publikation auf die Frage, welchen Ratschlag sie ihrem 30-jährigen Ich mit dem Wissen von heute geben würde. "Ich hätte es damals ausprobieren sollen, aber ich wusste nicht, wie ich mein wahres Ich entdecken und an mich selbst glauben konnte und nicht daran zu versuchen, so zu sein, wie mich andere Leute haben wollten. Ich schrieb auf meinem Geburtstags-Blog-Eintrag, dass ich in den letzten vier oder fünf Monaten das Gefühl hatte, dass mein Selbstbewusstsein schwindet, also habe ich wieder meditiert - ich war so beschäftigt, dass ich aufhörte - und in der Minute, in der ich wieder mit dem Meditieren anfing, wurde alles besser."

Vielleicht nimmt die Kino-Grazie heute nicht mehr an schweißtreibenden Fitness-Kursen teil, seitdem sie eine Hüft- und Knieprothese sowie eine OP am Kreuz hatte und an Arthrose leidet, trotzdem sieht Jane Fonda fit wie eh und je aus.

CoverMedia

Mehr zum Thema

Gala entdecken