Jamie Campbell Bower Mario Testino ist "reizend"

Jamie Campbell Bower
© CoverMedia
Der britische Schauspieler Jamie Campbell Bower ist von Star-Fotograf Mario Testino begeistert

Jamie Campbell Bower, 25, witzelte, "unhöflich" gewesen zu sein, als er mit Mario Testino, 59, zusammen arbeitete.

Der Leinwandstar ("Chroniken der Unterwelt - City of Bones") ist nicht nur als Schauspieler erfolgreich, sondern wurde von dem britischen Traditionshaus Burberry auch als Model für dessen Frühjahr/Sommer-Kampagne 2014 gebucht. Darin glänzt der Hollywood-Schnuckel neben anderen aufstrebenden Jungstars wie den Models Leo Dobson und Jean Campbell.

Mit "graziadaily.co.uk" sprach Bower nun darüber wie es war, mit dem Kult-Knipser Testino zu arbeiten und erinnerte sich in dem Interview daran, wie entspannt er war. "Das Beste daran war, am Set mit Mario zu sein, weil ich ihn kenne, seitdem ich 17 bin, als wir zusammen ein Shooting mit jungen Londonern machten. Also kam ich ans Set [von Burberry] und fing an, Scherze mit ihm zu machen, aber die anderen Models haben ihn noch nie zuvor getroffen und fragten mich "Wie kommt es, dass du so unhöflich zu Mario bist?"", lachte der smarte Brite. Schnell klärte er das Missverständnis auf. "Ich musste ihnen sagen, dass sie sich keine Sorgen machen sollen und dass ich nicht vom Set geschmissen werde, weil wir einander gute acht Jahre kennen. Das war wirklich lustig … Er ist ein reizender Mann und gibt mir ein behagliches Gefühl. Es gibt nur zwei Fotografen, die das schaffen - einer davon ist er und der andere ist Rankin. Ich würde für die beiden alles tun."

Der gut aussehende Star arbeitete bei dem Burberry-Shooting auch mit dem Model Malaika Firth zusammen - ein Teil einer solch talentierten Gruppe zu sein, war für ihn einfach großartig. "Malaika ist klasse, genau wie Jean Campbell, mit dem ich halbverwandt bin, weil er vom schottischen Campbell-Klan kommt", lächelte der Darsteller. Aus der Arbeit wurde am Ende viel mehr. "Wir hatten eine tolle Gruppe von Mädels und es ist cool, mit Leuten ans Set zu gehen und danach mit ihnen befreundet zu bleiben", freute er sich.

Doch der Schauspieler ist nicht der einzige aufstrebende Modestar, der für Burberry werben durfte. Romeo Beckham, der elfjährige Sohn des Ex-Fußballers David, 38,, erschien zuvor in einer Kampagne für das Luxus-Label. "Oh man, das ist knallhart. Wie man sehen kann, habe ich einen Nasenring und das ist jetzt auch Teil seines Looks. Er nimmt ihn einfach raus, wenn er nach draußen geht", witzelte Jamie Campbell Bower, als er gefragt wurde, wie es sich anfühlt, in die Fußstapfen von einer Stil-Legende wie Romeo Beckham zu treten.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken