Isabel Marant Von Todd Selby für sein Projekt fotografiert

Isabel Marant
© CoverMedia
Der Fotograf Todd Selby lichtete Designerin Isabel Marant bei ihrer Arbeit ab

Todd Selby schwärmte von Isabel Marants Arbeitsweise.

Die französische Designerin leitet ihr eigenes, gleichnamiges Modehaus, hat ihre Hightop-Sneaker-Schuhlinie und kooperiert mit anderen Labels für Kollektionen. Ihre Designs erfreuen sich größter Beliebtheit bei den Stars, die oft in ihren Outfits über den roten Teppich schreiten. Der Modefotograf und Blogger Todd Selby besucht im Zuge seines neuen Projekts verschiedene Designer bei der Arbeit und lichtet sie in ihren Ateliers ab, nun auch die Französin. Nach seinem Besuch bei Marant lobte Selby sie in den höchsten Tönen: "Isabel Marant benutzt kein Model zum Anpassen, sondern sich selbst. Ich beobachtete sie dabei, wie sie jedes Stück, das sie entwarf, selbst anprobierte, als ich sie in ihrem Studio in Paris besuchte. Sie schafft Designs, die eklektisch und schließlich sehr tragbar sind. Es ist inspirierend, wie sehr sie die Leute im Auge behält, die ihre Looks kaufen könnten. Man sagt, dass andere Designer über Frauen fantasieren, Isabel konzentriert sich hingegen darauf, sie einzukleiden", schwärmte er auf "fashion.telegraph.co.uk".

Sein Foto zeigt die Modeschöpferin dabei, wie sie sich neben einem großen Regal herunterbeugt, um etwas aus einem Plastikschubfach herauszuholen.

Selby lichtete ebenfalls den Balmain-Kreativchef Olivier Rousteing dabei ab, wie er ein Model in einem Kleid seiner Frühjahr/Sommerkollektion 2013 stylte. Seiner Meinung nach habe der Designer der Marke wieder zu einem besseren Image verholfen. "Nach dem zweiten Weltkrieg gehörte Balmain zusammen mit Dior und Balenciaga zu den drei großen Modehäusern von Paris und es war damals für seine eleganten, mädchenhaften Kleider bekannt. Aber Olivier, der Designer des Labels seit 2011, versucht es zu einem Synonym eines coolen französischen Mädchen-Styles zu machen. Er lässt sich von der Architektur inspirieren und vergleicht das Designen eines Kleides mit dem Bau eines Hauses: "Die Formen, Materialien und Farben haben sich perfekt zusammengefügt, sodass es beständig und stark ist"", erklärte Todd Selby. "

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken