Irina Shayk: Dekadente Bademoden-Kollektion

Model und Designerin Irina Shayk enthüllte die Inspiration hinter ihrer Bademoden-Kollektion.

Irina Shayk (27) setzte beim Kreieren ihrer Bademode auf "Dekadenz".

Das Model ist neuerdings auch als Designerin tätig und stellte vor Kurzem auf der Miami Swim Week ihre Kollektion 'Beach Bunny' vor.

Im Gespräch mit 'Modelina' erzählte sie mehr zu den glitzernden, farbenfrohen Designs: "Die Hauptinspiration hinter der Kollektion war Dekadenz. Wir stellten uns viel Gold und Attitüde an einer Frau, die richtig selbstbewusst ist, vor - jemand, der seine Unzulänglichkeiten beherrscht, während er den Bikini trägt."

Ihren Schritt zum Modemachen hat die Schöne sehr genossen. Sie schwärmte aufgeregt: "Der komplette Design-Prozess hat superviel Spaß gemacht und war eigentlich gar nicht anstrengend."

Das 'Sports Illustrated'-Model ist für seine makellose Figur und sein tolles Aussehen bekannt. Dennoch stelle Irina Shayk etwas klar: Um ihre Bademode zu tragen, muss man kein Model sein! "Es geht nur darum, was sich gut für deinen Body anfühlt", betonte die Beauty. "Wenn sich Frauen toll fühlen, sehen sie auch toll aus - solange du selbstbewusst bist, wird man das in meinen Badeanzügen erkennen."

Gerade war die Dunkelhaarige auf der russischen 'GQ' zu bewundern. Für das Covershooting trug sie eine Hotpants mit Reißverschluss vorne. "Übernimm die Kontrolle und sag, was du denkst", riet Irina Shayk ihren Modelkolleginnen. "Wenn dir ein Shoot nicht gefallen hat, dann bitte darum, es nochmal machen zu dürfen."

Themen

Erfahren Sie mehr: