Heidi Klum: Mut zum Risiko

Supermodel Heidi Klum glaubt, dass man in Sachen Beziehung risikobereit sein und niemals zu viel von seinem Partner erwarten sollte.

Heidi Klum (40) ist sich sicher, dass man in der Liebe auch mal vertrauen muss, ohne zu wissen, "wo die Reise hingeht".

Die erfolgreiche Mode-Ikone ist momentan glücklich mit ihrem ehemaligen Bodyguard Martin Kristen (41) liiert und enthüllte nun, nach welchem Prinzip sie ihre Beziehung führt. "Man muss sich einfach mal auf einen anderen Menschen einlassen, auch wenn man nicht weiß, wo die Reise hingeht", riet das Supermodel aus Bergisch Gladbach im Interview mit 'Grazia'. "Und man darf nie erwarten, dass ein Mann perfekt ist, die Männer kriegen ja auch nicht die perfekte Frau."

Neben Lebensweisheiten gab Klum auch Details aus ihrem Familienleben preis und erklärte, dass sie zu Hause am liebsten von Chaos umgeben ist. "Wenn die Kinder spielen, malen und Fernsehen gucken, dann schlafe ich am besten. Dann sind alle da, ich höre alle. Am allerliebsten mag ich es, wenn alles schön laut ist", schwärmte die schöne Blondine, die mit ihrem Exmann, Popsänger Seal (50, 'Kiss From A Rose'), die Kinder Leni (9), Henry (7), Johan (6), Lou (3) großzieht.

Auch sprachlich herrscht im Klum-Haushalt Chaos - ganz zum Leidwesen von Opa Günther. So lässt das Deutsch der vier Promi-Sprösslinge zu wünschen übrig. "Mein Vater regt sich immer darüber auf, dass sie nicht so gut sprechen können, wie sie sollten, aber sie gehen halt in die Schule und reden dort Englisch", gab die 'Germany's Next Topmodel'-Moderatorin zu bedenken. "Sie lernen das dann eher nebenbei, wenn meine Eltern bei uns sind."

Statt ihren Kindern Deutschstunden zu erteilen, arbeitet Klum momentan lieber fleißig an ihrem Halloween-Outfit. Der Tradition entsprechend will die einstige 'Victoria's Secret'-Beauty bei ihrer alljährlichen Horror-Party nämlich mit einer aufwändigen Verkleidung überraschen. In den Vorjahren glänzte sie unter anderem bereits als Kleopatra, indische Göttin und als Affe.

Auf Twitter gab die Wahlamerikanerin diese Woche bereits einen Vorgeschmack und zeigte ein Foto, auf dem allem Anschein nach ein Gipsabdruck von ihrem Kopf gemacht wird. Dazu schrieb sie: "Ich habe angefangen, an meinem Hollywood-Kostüm zu arbeiten!" Was sich Heidi Klum wohl diesmal überlegt hat?

Themen

Erfahren Sie mehr: