Harry Styles: Sie sind nicht zusammen

Teenie-Idol Harry Styles beruhigte Millionen von Mädchen und sagte, dass Cara Delevingne "nicht sein Mädchen" ist

Harry Styles von One Direction ("Little Things") wehrte heute bei der Burberry-Modenschau in London ab, dass er mit dem Top-Model Cara Delevingne verbandelt sei: "Sie ist nicht mein Mädchen! Ich weiß genau, worauf ihr hier hinauswollt" grinste das Teenie-Idol im Gespräch mit MTV. Trotzdem schaute sich der Musiker die Blondine bei der der heutigen Schau ganz genau an. Der Brite weiß zudem, was Delevingne zu etwas Besonderem macht: "Es sind wahrscheinlich die Augenbrauen - die werden es sein." Harry Styles machte dann noch hinter den Kulissen Fotos von dem Model, die später auf den Seiten der Sozialen Netzwerke auftauchten.

Schon im vergangenen Jahr hieß es, dass sie beiden sich gefunden hätten, aber da soll es nur eine flüchtige Liaison gewesen sein. Die Gerüchteküche begann zu brodeln, als man neulich beide zusammen in einem Londoner Theater erwischte. "Sie versuchen, 'normale' Dates zu haben", behauptete ein Insider daraufhin gegenüber dem britischen Magazin "Grazia". "Er möchte sie ohne viel Aufhebens besser kennenlernen." Angeblich wäre auch Delevingne interessiert. "Cara möchte die Sache langsam angehen. Harry denkt, dass sie das bodenständigste und interessanteste Mädchen in der Branche ist und es sieht so aus, als ob er sie dieses Mal nicht entwischen lassen will."

Zumindest verbringt Harry Styles viel Zeit mit dem schönen Fashionstar, der jetzt noch nicht "sein Mädchen" ist - aber das kann ja noch kommen.

Themen

Erfahren Sie mehr: