Harry Styles: Bald ein Muskelprotz?

Teenieschwarm Harry Styles nimmt sein neues Fitnessprogramm anscheinend sehr ernst und setzt jetzt auf Eisbäder, wie es Profisportler tun.

Um seinen Körper zu stählen, soll Harry Styles (19) in Eiswasser baden.

Der One-Direction-Star ('What Makes You Beautiful') ist gerade mit den restlichen Bandmitgliedern - Niall Horan (19), Zayn Malik (20), Louis Tomlinson (21) und Liam Payne (19) - auf ihrer schweißtreibenden Take-Me-Home-Welttournee, die den Jungs ganz schön an die Substanz gehen soll. Das Quintett hält sich an einen neuen Ernährungsplan sowie ein neues Fitnessprogramm, um mit seinem anstrengenden Pensum zurechtzukommen. Vor allem Styles soll das neue Trainingsregime sehr ernst nehmen. "Harry wird wirklich auf Herz und Nieren geprüft. Er weiß, dass sich die harte Arbeit auszahlen wird - und ist für alles bereit, was sein Trainer vorschlägt. Die Eisbäder sind nicht angenehm, aber sie bedeuten, dass sich seine angespannten Muskeln schneller erholen", verriet ein Insider der britischen Zeitung 'The Sun'. "Es wird nicht mehr lange dauern, bis er den Körper eines Athleten hat." Berichten zufolge lässt sich der Sänger zweimal am Tag von seinem Personal Trainer triezen und steht manchmal sogar um zwei Uhr in der Früh auf, um seine Work-outs in seinen Tagesablauf zu quetschen.

Ein Insider hatte diesen Monat bereits ausgeplaudert, dass die Fitness der Gruppe eine der größten Prioritäten ihres Managements sei. Daher habe man Mark Jarvis und Jimmy Wallhead, ihres Zeichens Trainer für Kampfkunst, hinzugezogen. "Es ist wichtig, dass die Jungs für diese Termine in ihrer bestmöglichen Form sind. Die Bosse wollen keine halben Sachen. Die Boys verbringen viel Zeit mit Reisen und es kann eine Tendenz geben, Junkfood zu essen und viele Videospiele zu spielen. Aber dank des neuen Regimes von Mark und Jimmy haben sie viel mehr trainiert", steckte der Alleswisser 'The Mirror'. "Harry hat wirklich Muskeln an den Armen aufgebaut und Liam hat ein kräftiges Set an Bauchmuskeln. Niall, Louis und Zayn haben mit eigenen Trainern Sport gemacht und sie begeistern sich jetzt auch dafür. Die Trainer haben darauf bestanden, dass sie sich gesünder ernähren und es hilft, dass sie gesundes Catering für den Großbritannien-Abschnitt ihrer Tour hatten. Es ist ein großartiger Ausgangspunkt für all die harte Arbeit, die sie vor ihrer Stadiontour im kommenden Jahr reinstecken müssen."

Mit gestählten Körpern werden Harry Styles und seine Kollegen sicher nicht nur ihre Manager erfreuen, sondern auch ihre Fans.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche