Gwyneth Paltrow Neidisch auf Beyoncés Garderobe

Gwyneth Paltrow
© CoverMedia
Schauspielerin Gwyneth Paltrow bewundert den Stil von R'n'B-Star Beyoncé Knowles.

Gwyneth Paltrow (40) würde gerne den Kleiderschrank von Beyoncé Knowles (31) plündern.

Die Hollywoodschönheit ('Der talentierte Mr. Ripley') ist gerade auf Promotour für ihren jüngsten Film 'Iron Man 3' und verriet dem britischen 'Elle'-Magazin, dass sie wünschte, sie hätte die Garderobe ihrer Musikerfreundin ('If I Were a Boy'). "Sie ist fantastisch", schwärmte die Schauspielerin.

Die Leinwandgrazie liebt aber auch die zeitgenössische Mode Großbritanniens und zeigte sich auf ihrer 'Iron Man 3'-Tour in Designs britischer Fashiondesigner wie Peter Pilotto und Erdem. "Es gibt so viele fantastische aufstrebende Designer hier in Großbritannien", begeisterte sich die Blondine.

Die Mutter zweier Kinder ist auch selbst in einer kreativen Geschäftsbeziehung mit der Promitrainerin Tracy Anderson, die gerade eine Leggingslinie auf den Markt brachte. Die beiden Frauen treffen anscheinend alle Entscheidungen gemeinsam. "Sie zeichnet alles ab. Wir sind ebenbürtige Partner", erzählte Anderson 'WWD'. Die Geschäftspartnerinnen wurden über die Jahre, in denen sie zusammen trainierten, auch enge Freundinnen. In diesem Sommer wird das Paar einen Kleiderladen neben dem Fitnessstudio von Anderson in Brentwood eröffnen, der stets fünf oder sechs Designer auf einmal führen wird. "Der Laden wird lifestyle-orientiert sein", erklärte Tracy Anderson das neue Projekt von ihr und Gwyneth Paltrow. "Er wird sein, was immer wir lieben. Er ist für die arbeitende Mutter, die einen Trainings-Lifestyle hat. Ich werde keine Alexander-McQueen-Kleider verkaufen."

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken