Greg Unis: Erweiterung der Herrenmode

Das Modehaus Coach erweitert sein Angebot für Männer

Coach kreierte eine Schuhkollektion für Herren.

Ein großes Vorhaben des Modehauses besteht momentan darin, das Label in eine gefragte Adresse für Lifestyle-Herrenmode zu verwandeln. In diesem Sinne bringt Coach eine Schuhkollektion für das Zielklientel heraus, die ab dem 15. September in den Shops weltweit erhältlich ist. Die Kollektion umfasst 15 Modelle aus Wildleder und italienischem Leder. Der Senior-Vizepräsident des Herren-Merchandisings Greg Unis ist zuversichtlich, dass die neue Kollektion dem Label den Weg in die Menswear-Welt ebnen wird. "Wir hatten schon zuvor Herrenschuhe in unseren Geschäften, aber wir haben bisher keine komplette Kollektion herausgebracht. Mit dem Launch der Schuhkollektion wollen wir den Lifestyle-Aspekt unseres Labels ausweiten. Zwischen Ledermode und Handwerkskunst gibt es eine ganz natürliche Verbindung, die coole Ästhetik, die wir haben und diese Kollektion herauszubringen, ist der natürliche nächste Schritt", erklärte er gegenüber "WWD".

Die Preise der Schuhe liegen umgerechnet zwischen rund 130 und 370 Euro. Alle Designs wurden in China produziert.

Im vergangenen November brachte Coach eine Herrenuhrenkollektion auf den Markt und ihre Herrenverkaufsabteilung verzeichnete in den vergangenen vier Jahren eine Steigerung von rund 75 Millionen Euro auf rund 520 Millionen Euro.

Greg Unis möchte aber keine reinen Herrenmodeboutiquen öffnen, sondern den Entwürfen in den gemischten Shops lediglich mehr Aufmerksamkeit zukommen lassen. "Wenn man in einen Laden hereinkommt, sieht man Herren- und Damenmode und beide ergänzen sich. Man sieht jetzt, dass Pärchen zusammen shoppen ... Alles dreht sich darum, einen allgemeinen Coach-Lifestyle zu kreieren."

Themen

Erfahren Sie mehr: