Giuseppe Zanotti: Kanye West ist wie ein Bruder für mich

Giuseppe Zanotti und Rapper Kanye West verbindet "wahre Bruderliebe".

Giuseppe Zanotti (56) äußerte sich öffentlich zu seiner Freundschaft mit Kanye West (36). Der italienische Schuh-Designer arbeitete mit dem Rapper ('Stronger') an den 1.200 Euro teuren Sommer-Sandalen des Labels Cruel, die bereits an den Füßen der 'Keeping Up with the Kardashians'-Stars Kim (32) und Khloé Kardashian (29) gesichtet wurden. Jetzt macht er sich öffentlich stark für den Musiker, der fest entschlossen ist, in der Modewelt Fuß zu fassen. "Meine Freundschaft zu Kanye basiert auf Sympathie und wahrer Bruderliebe. Professionell gesehen halte ich ihn für einen extrem vielseitigen Künstler, einen Mann der Renaissance", sagte Zanotti gegenüber der Webseite 'Life + Times' von Rapper Jay Z ('99 Problems'). Der Italiener kam aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus: "Es ist nicht nur eine Frage des guten Tons, da ist der Sound, die Texte, seine eigenen Outfits, das Albumcover, die Videoclips. Alles hat er perfekt im Griff und er kreiert Poesie für deinen Geist und Körper. Ich glaube, er hat großes Potential."

West brachte sein erstes Modelabel 2011 heraus und erntete gemischte Reaktionen aus Fachkreisen. Einige Mode-Experten schrieben vernichtende Kritiken. "Die Leute sind zu hart, wenn etwas Neues die Dinge aus der Balance bringt. Unglücklicherweise ist der Planet Mode nicht nur ein kreatives System, sondern auch eine politische Maschinerie. Kanye ist in dieses Umfeld erhobenen Hauptes eingezogen und seine mutige Natur sollte bewundert werden. Ich würde liebend gerne einen Gastdesigner wie Kanye während der Mailänder Fashion Week haben. Er könnte das System mit seinem Adrenalin aufrütteln", erklärte Giuseppe Zanotti. Gerüchten zufolge wird Kanye West sein Modelabel wieder aufleben lassen, nachdem er eine gerade erfolgreiche Sonderkollektion für das Kultlabel A.P.C. entwickelte, die innerhalb weniger Stunden ausverkauft war.

Themen

Erfahren Sie mehr: