VG-Wort Pixel

Giorgio Armani Anzüge als Filmkostüm

Giorgio Armani
© CoverMedia
Für den Designer Giorgio Armani sind seine Anzüge ein "Symbol des Erfolges"

Giorgio Armani, 79, kleidet Leonardo DiCaprio , 39, in seinem neuen Film mit seinen legendären Anzügen ein.

Der Hollywoodstar ("Der große Gatsby") spielt in "The Wolf of Wall Street", dem neuen Film von Martin Scorsese, 71, einen wohlhabenden Börsenmakler und trägt in seiner Rolle Designs des berühmten Modeschöpfers. In einem Interview versicherte Armani, dass es ganz klar sei, warum DiCaprios Charakter Jordan Belfort seine Anzüge trage. "Die Ära des Power Dressing in 'Wall Street' beschwor einen riesigen Umfang entschlossener Stärke hervor. Ich kann mich noch gut an diese Periode erinnern, als mein dekonstruierter Anzugstoff als Zeichen des Erfolgs galt. Der komplexe Charakter von Jordan Belfert erforderte einen Look mit dem gleichen unpassenden Mut und der Selbstsicherheit", sinnierte der Modestar im Interview mit "WWD".

Die frischen Hemden und eleganten Anzüge passen hervorragend zu dem eleganten Filmcharakter.

Auch für den Regisseur war ganz klar, welchen Designer er für seine Kostüme haben wollte. "Giorgio Armani hat das männliche Modedesign revolutioniert. Er hat uns eine neue Vorstellung von Eleganz geliefert, die damals und auch heute noch hervorragend passt. Giorgio und ich haben in den letzten Jahren sehr häufig zusammen gearbeitet und es war eine Freude, es erneut zu tun - in der Zeit zurückzugehen und eine Geschichte zu erzählen, die authentisch den Style der frühen 90er zeigt", schwärmte der Regisseur.

Um den richtigen Look zu entwerfen, kooperierte Armani mit der Kostüm-Designerin Sandy Powell. "Der Armani-Look der 90er zählte zu den einflussreichsten Herren-Styles der Ära und wir bemühten uns, den gleichen legendären Look mithilfe von Herrn Armani und seinem Team einzufangen", erklärte Powell.

Giorgio Armani ist sowohl bei der Pariser Filmpremiere am 9. Dezember als auch bei der in New York am 17. Dezember dabei.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken