Ginta Lapina: Marc Jacobs inspiriert mich

Für Model Ginta Lapina ist der Designer Marc Jacobs einer der "inspirierendsten Menschen" auf der Welt.

Ginta Lapina (23) fühlte sich geehrt, in die Werbekampagne von Coca Cola light involviert zu werden.

Die lettische Schönheit ist eines der Models, das in der Werbekampagne von Marc Jacobs (49) für Coca Cola light zu sehen ist. Als Lapina das Angebot bekam, war sie begeistert - vor allem wegen des Designers selbst: "Es war eine unglaubliche Erfahrung, an einem so großen Projekt mitzuarbeiten, auch deswegen, weil es das 30-jährige Jubiläum von Coca Cola light ist und in Zusammenarbeit mit Marc Jacobs entstand. Für mich war er schon immer einer der inspirierendsten Menschen, die ich je kennenlernen durfte, und ich fühlte mich geehrt, dass er mich wählte, ein Teil dieses künstlerischen und witzigen Projektes zu sein", schwärmte sie im Interview mit 'modelinia.com'.

Lapina wurde in Riga, der lettischen Hauptstadt, von einem Modelagenten entdeckt. Sie versprach sich nicht viel von dem ersten Treffen, doch nach ihrem ersten Shooting war ihr klar, dass sie als Model arbeiten wollte. Die schöne Blondine liebt die ständige Verwandlung an ihrem Job, die sie als Erweiterung ihrer Theaterarbeit, die sie immer geliebt hat, betrachtet. Das Modeln ist für sie eine höchst künstlerische Tätigkeit und dementsprechend erscheint ihr auch das ausgeflippteste Outfit als normal. So antwortete sie auf die Frage nach ihrem verrücktesten Beauty-Look: "Das ist eine schwere Frage, weil das einfach jeder Beauty-Look sein könnte, den ich für eine Show oder ein Shooting trage. Es hängt wirklich davon ab, was für einen normal und extrem ist. Ich akzeptiere jeden Look, so wie er ist, und versuche in die Rolle zu schlüpfen, deshalb ist es für mich eigentlich nie extrem, es ist ein kreativer Prozess", erklärte Ginta Lapina.

Themen

Erfahren Sie mehr: