Gerard Butler Im Anzug bin ich "the man"!

Gerard Butler
© CoverMedia
Film-Hottie Gerard Butler fühlt sich mächtig, wenn er einen maßgeschneiderten Anzug trägt

Wenn bei Gerard Butler, 44, der Anzug sitzt, ist er glücklich.

Der Schauspieler ("Gesetz der Rache") ist seit Juli das neue Werbegesicht für den Herrenduft Boss Bottled von Hugo Boss und wird schon seit Jahren häufig auch in Anzügen der Marke abgelichtet. Auf dem roten Teppich sieht der Schotten-Schnuckel immer besonders lecker aus und seiner Meinung nach sollten alle Männer Wert auf ein gepflegtes Aussehen legen. "Es dreht sich wirklich alles um den Schnitt und den Sitz deiner Kleidung. Der Unterschied zwischen einem gut und einem schlecht sitzenden Anzug ist beträchtlich. Es gibt nichts Vergleichbares, wenn du einen Anzug trägst, der perfekt sitzt. Du fühlst dich wie "the man"; du fühlst dich, als würde dir eine eigene Stadt gehören", tönte der Frauenheld im Interview mit dem Magazin "Details".

Im vergangenen Monat setzte Gerry wieder auf seinen Lieblingsdesigner und trug zur GQ-Men-of-the-Year-Verleihung in London ein Outfit von Hugo Boss. Mit seinem schwarzem Smoking samt weißem Hemd und Fliege war der Leinwand-Leckerbissen die personifizierte Eleganz. "Ich glaube, man kann nicht wirklich etwas falsch machen, wenn man Hugo Boss trägt. Es verleiht dir diese mächtige Präsenz, die man nicht unbedingt auch innerlich spürt. Vielleicht fühlt man sich an einigen Tagen schäbig und müde, aber wenn du einen Hugo-Boss-Anzug trägst, baut dich das auf. Es gibt dir das Gefühl, eine Million Dollar wert zu sein, was sich dann auf deine Erscheinung überträgt", schwärmte Gerard Butler von seinem Auftraggeber.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken