Gabrielle Union: Kleine Kalorienzählerin

Schauspielerin Gabrielle Union achtet immer darauf, wie viele Kalorien sie beim Sport verbrennt - man will schließlich den Überblick nicht verlieren

Gabrielle Union, 42, ist in Sachen Ernährung "vernünftig" - auch beim Sport hat sie stets ihr Ziel im Blick.

Die Leinwand-Grazie ("Denk wie ein Mann") wird oft für viel jünger gehalten, was sie ihrem Traum-Teint und ihrem durchtrainierten Körper zu verdanken hat.

Inmitten ihres stressigen Lebens und eines straffen Fitness-Programms verzichtet die Amerikanerin aber nicht auf alle Sünden - auf die Balance kommt es an. "Wenn ich nicht arbeite, versuche ich, vernünftig zu sein. An einem Tag esse ich vielleicht einen Cheesburger mit Bacon, am anderen Tag sind es Quinoa und Kohl", erklärte sie gegenüber "Us Weekly".

Sich nicht zu geißeln ist der Darstellerin wichtig, doch ihre Top-Figur bekommt natürlich auch sie nicht im Schlaf. Dafür wird fleißig im Fitnessstudio geschwitzt. Dort verbrennt sie während einer 90-minütigen Session, die aus Kickboxen und Sprints mit ihrem Personal Trainer Ahmad Baari besteht, ungefähr 800 Kalorien. Ihren Fortschritt behält sie dabei immer im Überblick und schwört auf ihr Pulsmessgerät, das ihr ganz genau die Informationen liefert, die sie beim Sport haben möchte. "Ich weiß gerne, wie viele Kalorien ich verbrannt habe", lächelte sie.

Normalerweise ernährt sich die Schauspielerin gesund, auf ihrem Speiseplan stehen viele grüne Smoothies sowie Fisch. Außerdem achtet die brünette Grazie darauf, immer ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen. "Ich trinke fast vier Liter am Tag."

Seit geraumer Zeit bleibt sie dieser Routine treu und die Ergebnisse sprechen für sich selbst.

Vergangenen Monat sprach sie bereits mit dem "Fitness"-Magazin über die positiven Veränderungen, die das ausreichende Trinken von Wasser mit sich brachte. "Ich fing in meinen Mit-Dreißigern an, eine Gallone [ungefähr 3,8 Liter] Wasser pro Tag zu trinken und manche Leute nannten mich Vampir oder sagten, dass ich einbalsamierende Flüssigkeiten oder andere verrückte Dinge benutzen würde", lachte sie. "Aber ganz ehrlich, meine Haare, meine Haut und meine Nägel veränderten sich, als ich anfing, eine Gallone pro Tag zu trinken. Es ist etwas, das uns allen zugänglich ist, aber wir nehmen den Vorteil nicht wahr. Und es muss nicht das ausgefallene, super-teure Wasser sein. Die meiste Zeit, besonders in New York oder Los Angeles, trinke ich Leitungswasser. Ich tue eine kleine Zitrone mit rein, um mich trendy zu fühlen, aber es ist einfach wichtig, Wasser zu trinken", betonte Gabrielle Union.

Themen

Erfahren Sie mehr: