VG-Wort Pixel

Frida Giannini, Beyoncé Knowles + Blake Lively Gucci-Party mit Frida Giannini

Frida Giannini, Beyoncé Knowles + Blake Lively
© CoverMedia
Pop-Queen Beyoncé Knowles feierte gestern Abend mit Gucci-Kreativchefin Frida Giannini sowie Schauspielerin Blake Lively

Beyoncé Knowles, 32,, Blake Lively, 26, und Frida Giannini feierten gestern gemeinsam in New York den ersten Geburtstag der Initiative "Chime for Change" von Gucci.

Das Charity-Projekt, das sich für Mädchen und Frauen auf der ganzen Welt einsetzen, hat prominente Befürworter. Die 17-fache Grammy-Gewinnerin ("Crazy in Love") unterstützte die Gala, die gemeinsam mit Hollywoodstar Salma Hayek (47, "Desperado") ins Leben gerufen wurde, mit ihrem Erscheinen und zeigte mal wieder, dass sie weiß, wie man zum absoluten Hingucker einer Veranstaltung wird. Die Musikerin erschien in einem weißen Jumpsuit, der sich durch einen tiefen V-Ausschnitt auszeichnete. Auch Gucci-Designerin Frida entschied sich für ein weißes Outfit, das allerdings aus einem trägerlosen Kleid mit Schulter- und Hals-Verzierungen bestand.

Natürlich ließ sich auch Serien-Beauty Blake Lively ("Gossip Girl") das Event nicht entgehen, ist sie doch das Werbegesicht von Première, dem Duft des Hauses. Die Fashionista erschien in einem gelben Lederkleid, das einen Schlüsselloch-Ausschnitt hatte. Die Blondine posierte mit der Sängerin und Beyoncé postete auch gleich auf ihrem Instagram-Account ein gemeinsames Foto mit dem Starlet. "Chime for Change", schrieb die Chartstürmerin schlicht dazu.

Mit wem die Hit-Lieferantin noch posierte: mit ihrer Schwester Solange (27, "Losing You"). Dies ist das erste Mal, dass sich die beiden Damen zusammen in der Öffentlichkeit gezeigt haben, nachdem Solange Beyoncés Ehemann Jay-Z (44, "Encore") nach der Met Gala im Mai im Fahrstuhl attackierte.

Deborah Needleman, die Chefredakteurin des "T"-Magazins, konnte Beyoncé noch auf einen kurzen Plausch treffen. Schließlich ist die Sängerin auf dem Cover des Heftes zu sehen und posiert darin in verführerischen Looks. So wurde sie zum Beispiel in einer Lederhose und einem weißen T-Shirt abgelichtet, während ihre Haare aussehen, als sei sie gerade aus der Dusche gekommen. In dem Artikel, der die Künstlerin bejubelt, wird von der Präsenz der Ausnahme-Musikerin geschwärmt. "Wenn man Beyoncé Knowles jemals rittlings einer Konzert-Bühne oder einem roten Teppich sieht, weiß man, dass sie eine Frau mit einem Talent für dramatische Auftritte ist."

Von dem Charme von Beyoncé Knowles durften sich nun Blake Lively und Frida Giannini gestern Abend mal wieder verzaubern lassen.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken