Freida Pinto: Zweimal trendbewusst

"Slumdog Millionär"-Star Freida Pinto glänzte in Italien mit unkomplizierten und stilsicheren Looks

Freida Pinto, 29, sah auf dem Ischia Global Film & Music Fest in mehreren Outfits bezaubernd aus

Die Schauspielerin ("Krieg der Götter") war angereist, um für ihren neuen Film "Wüstentänzer - Afshins verbotener Traum von Freiheit" die Werbetrommel zu rühren.

Dabei zeigte sie mal wieder ihre stilsichere Seite: Die indische Leinwand-Beauty erschien gestern in einem Ensemble aus der Frühjahr-Kollektion 2014 des britischen Mode-Talents Osman Yousefzada, das eine Kombination aus Navyblau und Weiß war. Ein stylisches helles Crop-Top hob trägerlos die durchtrainierten Arme der Darstellerin hervor und traf dabei auf eine hochtaillierte 3/4-Stoffhose in Blau, die ebenfalls die Rundungen der Film-Grazie richtig in Szene setzte. Eine weiße Stoffpartie umschmeichelte die Taille der Schauspielerin und der helle Ton wurde in den spitzen High Heels wieder aufgegriffen. Dadurch wirkte der Look stimmig und benötigte kein weiteres Highlight. Freida bemühte sich auch nicht um eine aufwendige Hochsteck-Frisur - lieber ließ sie sich die italienische Brise um ihre offene Mähne im Ombré-Stil wehen. Auch auf Schmuck verzichtete die Inderin weitestgehend und setzte nur auf ein paar filigrane Ringe.

Ähnlich ausgefallen, jedoch eine Spur eleganter war die Robe, die Freida am Sonntag bei dem Fest trug. Sie erschien in einer weißen Kreation, die aus der Frühjahrskollektion 2014 von Modemacher Marios Schwab stammte. Ein transparenter Stoff umschmeichelte das Dekolleté der Darstellerin und eine blau-schwarze Statement-Kette setzte weitere Akzente. Das weiße Kleid erschien zunächst relativ unspektakulär, doch zwei Schlitze am unteren Teil der Robe gaben eine weitere Schicht preis, die mit einem blauen floralen Muster auffiel und wunderbar zu der auffälligen Kette von Freida Pinto passte.

Themen

Erfahren Sie mehr: