Freida Pinto Eigene Looks auf dem Red-Carpet

Freida Pinto
© CoverMedia
Schauspielerin Freida Pinto liebt es, in Zusammenarbeit mit ihrem Stylisten Looks für den roten Teppich zu planen.

Freida Pinto (28) mag den "kreativen Prozess", der ihrem Auftritt auf dem Red Carpet vorausgeht.

Die Schauspielerin ('Krieg der Götter') wählt ihre Looks für hochkarätige Events in Zusammenarbeit mit ihrem Stylisten aus. Sie sagte, dem fertigen Ensemble ihren eigenen Stempel aufzudrücken, sei ihr sehr wichtig. "Ich arbeite ganz eng mit Elizabeth Stewart, meiner geliebten Stylistin in Los Angeles", teilte Pinto in der aktuellen Ausgabe der britischen 'InStyle' mit. "Ich liebe es, in den kreativen Prozess involviert zu sein und meine Stücke auszusuchen."

Beim diesjährigen Film Festival in Cannes begeisterte der Star in einer heißen, pinken Gucci-Robe. Sie erklärte, dass sie ihr Make-up herunterschraubte und ihre Haare zurückgestylt trug, um das herausstechende Kleid noch mehr in den Fokus zu rücken. "Ich trage kein schweres Make-up und würde niemals stark betonte Augen und Lippen kombinieren, aber ich spiele gerne mit einer Sache. Ich hatte meine Haare aufgrund des schlechten Wetters nach oben gesteckt - es wird sonst so kraus", sagte sie. "Ich trug außerdem wunderschöne Ohrringe von Chopard, also war ich froh, dass meine hochgesteckten Haare die Ohrringe auch schön zur Geltung brachten."

Die Brünette mag es, mit leichtem Gepäck zu verreisen. Sie gab aber zu, dass sie dieses Jahr Schuhe im Übermaß mit nach Cannes schleppte. "Ich habe viel zu viele Schuhe mitgebracht. Ich habe wirklich große Füße und kämpfe immer damit, die richtigen zu finden, weshalb ich mit so vielen Paaren reise", kicherte sie.

Pinto redete zuvor über ihre Beauty-Routine und ihre Lieblingsprodukte. Sie sagte, dass Sonnenschutz entscheidend sei, weil sie so viel Zeit draußen verbringen würde. "Ich trage immer Sonnencreme mit Lichtschutzfaktor 30. Sogar in Kanada im Winter! Ich mag es nicht, mich der Sonne auszusetzen, meine Haut verbrennt da sehr schnell. Im Sommer gehe ich gerne in den Bergen wandern. Ich bevorzuge sportliche Ferien. Ich trage niemals einen Hut, weil ich es liebe, mit meinem Haar zu spielen, aber ich trage eine große Sonnenbrille", verriet Freida Pinto der amerikanischen 'Elle'.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken