Frank Ocean: Paris Fashion Week begeisterte ihn

Sänger Frank Ocean hatte für die größten Shows der Paris Fashion Week nur Lob übrig.

Frank Ocean (25) findet Modeschauen "großartig".

Der R'n'B-Sänger ('Thinkin Bout You') wurde bei der diesjährigen Paris Fashion Week in den Frontreihen der heißesten Catwalk-Shows gesichtet. Unter anderem besuchte er die Präsentationen von Givenchy, Chanel sowie Valentino, und die Veranstaltungen schienen dem Künstler gut zu gefallen. "Ich finde Fashionshows großartig", schwärmte er gegenüber 'Fashionista'. "Die Produktion, die in dieser Art von Dingen steckt, ist ziemlich inspirierend und ich mag es einfach, schöne Dinge zu sehen und schöne Leute. Alle Menschen sind wunderschön."

Givenchy konzentrierte sich bei seiner Herbst/Winterkollektion 2013 auf dunkle Farben, während Chanel seinem klassischen Stil treu blieb und Christian Dior die Kreationen damenhaft und elegant hielt. Was dem Künstler besonders ins Auge stach, verriet Ocean auch: "Ich ging zu Givenchy und liebte dieses Geräusch, das die hauchdünnen Kleider machten. Ich sah Chanel und es gab da ein cooles Doppeltaschen-Hüft-Ding, das eines der Mädchen trug, das ziemlich schick war", erinnerte sich der Amerikaner. "Die Produktion im Grand Palais war auch echt fantastisch. Es ist ein wunderschöner Ort. Ich sah Dior und ich denke, Raf [Simons, der Kreativchef] hat einen richtig guten Job gemacht. Ich liebte die Produktion dort auch."

Gestern gingen die Pariser Modewoche zu Ende und Miu Miu gehörte zu den letzten Marken, die gezeigt wurden. Das Modehaus konnte ein beeindruckendes Publikum in seine Frontreihe locken, in der sich unter anderem Renée Zellweger (43, 'Chicago'), January Jones (35, 'Mad Men') und Zoe Saldana (34, 'Star Trek') niederließen. Jones hatte sich dem Stil der 60er Jahre verschrieben und trug ein süßes Hemd, das sie in ihre Shorts gesteckt hatte, sowie ein schwarzes Haarband. Obwohl sie damit zeitlich in derselben Epoche wandelte wie ihr TV-Charakter Betty Draper aus 'Mad Men', unterschied sich ihr Outfit doch sehr von dem ihrer Serienfigur. "Betty darf nie Mode machen, daher dachte ich, es wäre ein Spaß - besonders für Miu Miu", lächelte die Schauspielern im Gespräch mit 'WWD'. Renée Zellweger hatte sich indes für ein niedliches schwarzes Kleid entschieden, während Zoe Saldana auf Lederhosen in derselben Farbe setzte.

Das Damentrio hätte Frank Ocean sicher auch als "schön" bezeichnet.

Themen

Erfahren Sie mehr: