VG-Wort Pixel

Fashion Week Berlin 2014 Die Stars tragen Kilian Kerner

Kilian Kerner
© CoverMedia
Modedesigner Kilian Kerner hatte auf der Mercedes-Benz Fashion Week gut lachen - auch den letzten Star auf seiner Wunschliste konnte er nun einkleiden

Kilian Kerner freute sich, dass nun auch Max Riemelt (30, "Die Welle") zu seinen prominenten Fans zählt, die er mit Freuden einkleiden durfte.

Der Berliner Designer präsentierte am Dienstag auf der Fashion Week in der Hauptstadt seine Kreationen zum bereits zwölften Mal. Auf die Frage, welchen Promi er gerne mal einkleiden würde, gab sich der Kreativling selbstsicher. "Ich habe alle, die ich haben wollte - tatsächlich. Max Riemelt hat mir gefehlt und das habe ich jetzt auch noch hinbekommen", freute er sich im Gespräch mit "Cover Media". Dass der Modemacher mit den Stars per Du ist, war offensichtlich - so konnte sich die Gästeliste mehr als sehen lassen. "Die Front Row ist so voll wie nie zuvor, 18 Promis sind da", jubelte er. Neben Riemelt saßen auch die Schauspielerin Karoline Herfurth (29, "Wir sind die Nacht") und die Moderatorinnen Johanna Klum (33, "Got to Dance") und Nazan Eckes (37, "Let's Dance'"). Doch ganz besonders schien sich Kerner über den Besuch seiner guten Freundin, das Model Franziska Knuppe (39), gefreut zu haben. Für die Berufsschöne gab es Luftküsse en masse. Aber auch internationale Stars ließen sich das Laufsteg-Highlight nicht entgehen. So schaute sich Hollywoodschauspielerin Joely Richardson (49, "Der Patriot") die Entwürfe des in Köln geborenen Textilfans an. "When you know your little prince" lautet der Titel der aktuellen Kollektion, die laut des Kreativen "sportliche, elegante und prollige Stücke" zeigt. Die deutsche Hip-Hop-Band Rakede wurde als musikalische Untermalung seiner Modenschau eingesetzt. Schließlich würden die Klänge Gefühle transportieren - und genau das sei dem Modestar wichtig. "Bei mir geht immer alles über Gefühlswelten. Es passiert immer so viel in meinem Leben, dass ich das benutzen kann." Also lässt sich der Designer von seinen eigenen Erfahrungen oder auch von den Erlebnissen in seinem Freundeskreis modisch inspirieren.

Bei ihm werden diese Inspirationen und Ideen scheinbar wie am Fließband umgesetzt: Montag wird er wieder fleißig im Büro sein und in der ersten Februarwoche fängt Kilian Kerner mit der Arbeit an seiner neuen Kollektion an.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken