Erdem: Alles eine Frage des Timings

Der Modeschöpfer Erdem Moralioglu glaubt, dass seine Erziehung einen großen Einfluss auf seinen Erfolg hat

Erdem Moralioglu denkt, dass sein "furchtloses" Naturell dafür verantwortlich ist, dass sein Label so erfolgreich ist.

Der Designer wurde in Kanada geboren und wuchs zwischen Montreal und Birmingham in England auf. Nachdem er am Royal College of Art in London sein Modestudium abschloss, zog der Kreative nach New York, um ein Jahr in den Studios von Diane Von Furstenberg, 67, zu arbeiten. Danach launchte er 2005 in England sein eigenes Label. Darauf angesprochen, wie er so erfolgreich wurde, erinnerte sich der Modestar gegenüber "thestar.com": "Nun, meine Mutter kam aus England und mein Vater ist Türke, und meine Schwester und ich wurden in Kanada geboren. Ich habe das Gefühl, dass meine Eltern uns eine Art Furchtlosigkeit eingeimpft haben - ein Gefühl, dass man tun kann, was immer man möchte, und das war immer das Wichtigste. Und bis zu einem gewissen Ausmaß fühlte ich mich wurzellos, weil die Hälfte meiner Familie in England und die andere in der Türkei war. Meine Zwillingsschwester und ich waren die einzigen Kanadier in unserer Familie. Mit dieser Art Wurzellosigkeit kann man sich vielen verschiedenen Situationen anpassen. Vielleicht ist es das. Ich blicke zurück, wie ich die Firma gründete, als ich 27 Jahre alt war. Und ich denke, dass das Alter auch etwas damit zu tun hat. Wenn man etwas jünger ist, ist man irgendwie furchtloser, also ist es das. Die Ignoranz ist ein Segen."

Die Kreationen des Designers werden auf der ganzen Welt geliebt und haben sogar prominente Fans wie die britische Herzogin Catherine, 32, und Schauspielerin Jessica Paré (33, "Mad Men"). Der Modeschöpfer fühlt sich geehrt, dass er so ein positives Feedback von Stars bekommt. "Es ist ein tolles Privileg, die Gelegenheit zu haben, diese fantastischen, intelligenten, kreativen Frauen einzukleiden. Und eine der schönsten Sachen ist es, dass man in der Lage ist, seine Arbeit aus dem Kontext eines Catwalks oder eines Editorials zu betrachten und tatsächlich sieht, wie sie von diesen unglaublichen Frauen getragen wird", freute sich Erdem Moralioglu über seinen Erfolg.

Themen

Erfahren Sie mehr: