Emma Roberts: Zusammenarbeit mit BaubleBar

Für eine eigene Kollektion mit 19 Kreationen hat sich Jungschauspielerin Emma Roberts mit dem Schmuck-Label BaubleBar zusammengetan

Emma Roberts, 23, ist der neue "Guest Bartender" des Schmuck-Labels BaubleBar.

Die Schauspielerin ("Wir sind die Millers") hat sich mit dem Unternehmen zusammengetan, um eine 19-teilige Linie auf den Markt zu bringen, die heute ihren Launch feiert. Über die nächsten drei Monate soll die Zusammenarbeit noch weiter ausgebaut werden und es wird im November eine zehnteilige Urlaubs-Linie erwartet. Bis jetzt ist diese Zusammenarbeit mit der Hollywoodschönheit die bisher größte Kampagne für BaubleBar. Um dafür die Werbetrommel zu rühren, erscheint Emma natürlich auch in dem Advertorial. Außerdem hat die Amerikanerin versprochen, ihren Instagram-Account dafür zu nutzen, um die Linie zu promoten - trotz der Tatsache, dass sie alles andere als ein Technik-Fan sei. "Ich hege eine Hassliebe zu den sozialen Medien, aber meistens liebe ich sie", erklärte die Darstellerin gegenüber "WWD".

Vergangene Nacht gab sie bei Twitter den Startschuss und deutete ihren Anhängern gegenüber ihre jüngste Zusammenarbeit bereits an: "Gute Nacht, alle zusammen! Ich habe morgen früh sehr spannende Neuigkeiten, die ich euch erzählen möchte, Leute! Hier ist ein Hinweis", schrieb sie und postete dazu ein Emoticon eines blauen Diamanten. Natürlich regte das zu einigen Spekulationen in ihrer Fangemeinde an, doch die meisten dachten, dass sie ihrem Verlobten Evan Peters (27, "Kick-Ass") das Ja-Wort gegeben hat. Fehlanzeige!

Zuvor arbeitete das Unternehmen BaubleBar übrigens mit dem Supermodel Coco Rocha, 26, zusammen - als "Guest Bartender" hat sie schon ihren eigenen Bereich auf der Homepage des Labels.

Für Emma Roberts ist es derweil nicht der erste Schritt, den sie in die Modebranche macht. 2012 wurde sie bereits zur Stil-Beraterin der Shopping-App Snapette ernannt und sie postet auf der Webseite stets, was sie trägt, unbedingt haben möchte und gerade gekauft hat.

Themen

Erfahren Sie mehr: