Emma Roberts Fan von flachen Schuhen

Emma Roberts
© CoverMedia
Schauspielerin Emma Roberts ist zwar kein Pack-Profi - ein paar Tipps gab sie aber dennoch, was unbedingt in den Koffer gehört

Emma Roberts, 23, packt heute lieber bequeme Schuhe ein, statt auf Killer-Heels zu setzen.

Die Leinwand-Schönheit ("Wild Child") reist dank ihres vollgepackten Terminkalenders viel durch die Weltgeschichte, um für ihre Filmprojekte die Werbetrommel zu rühren. Daher ist sie auch ein Vollprofi, was das Packen betrifft - sollte man jedenfalls meinen. Allerdings musste sie zugeben, es jedes Mal zu übertreiben. "Ich packe immer viel zu viel ein, also sollte man mich nicht nach Pack-Tipps fragen!", stellte sie gegenüber "Refinery 29" fest, ließ sich dann aber doch den ein oder anderen Ratschlag zu dem Thema entlocken: "Ich würde sagen, dass man immer viel zu Lesen und ein Paar gemütliche Schuhe mitnehmen sollte. Ich hasse es, diejenige zu sein, die in ihren Killer-High-Heels hinterherhinkt. Man sollte einfach tolle Wedges oder hübsche Sandalen mitnehmen." Früher war das anders und so kompensierte sie ihre Größe mit himmelhohen Absätzen. "Ich war immer das Mädchen, das die ganze Zeit High Heels getragen hat, weil ich unsicher war, nur 5ft 2in [1,57m] groß zu sein. Jetzt habe ich es angenommen und lebe so ziemlich in Boots und flachen Schuhen und Knöchelturnschuhen."

Emma hat sich mithilfe der Fernsehserie "Unfabulous", die ab September 2004 auf dem Kindersender Nickelodeon ausgestrahlt wurde, einen Namen in der Filmbranche gemacht. Dadurch bekam sie nicht nur Aufmerksamkeit, sondern wurde auch für viele Preise nominiert. Klar, dass sich mit den Jahren im Rampenlicht auch ihr Stil entwickelt hat, doch schämt sich die hübsche Darstellerin für keinen ihrer vergangenen Looks. "Mir fällt es schwer, ein Outfit zu nennen, das ich bereue, weil man zu der Zeit nie weiß, dass man es bereuen wird", erklärte sie. "Trends sind das, was in der Mode Spaß macht, also würde ich sagen, dass man sie tragen und später darüber lachen sollte. Ich bin sicher, dass wenn ich älter bin, sich meine Kinder kaputtlachen werden, dass wir alle Crop-Tops anhatten."

Heutzutage ist die Film-Grazie ein Fan von Schuh-Designer Jimmy Choo und kreierte auf der Webseite des Unternehmens sogar ein Online-Tagebuch namens "The Emma Roberts Edit" für das Label. Dafür posierte sie auch für die Marke und suchte sich ihre Lieblinge aus der Herbst-Kollektion aus. "Die schwarzen "Marlin"-Ankleboots mit der Schlangenhaut an der Oberseite und an den Schnallen. Boots sind meine Lieblings-Schuhe und diese Jimmy Choos sind ein netter Twist zum typisch schwarzen Modell", sagte Emma Roberts zu ihrem Liebling aus der Linie.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken