Diane von Furstenberg Strenge CFDA-Kriterien

Diane von Furstenberg
© CoverMedia
Designerin Diane von Furstenberg trifft eine strenge Auswahl bei den Nachwuchsdesignern, die Mitglied des CFDA werden wollen

Diane von Furstenberg, 67, nahm 30 neue Mitglieder in den CFDA auf.

Die Designerin ist die Vorsitzende des Council of Fashion Designers of America. Neben der jährlichen Award-Verleihung unterstützt die Organisation Nachwuchstalente, indem sie regelmäßig neue Mitglieder aufnimmt. Laut von Furstenberg sind die Aufnahmekriterien sehr strikt: "Es ist ein wundervoller Ort, um 30 neue Mitglieder aufzunehmen", schwärmte sie gegenüber "WWD" über die Veranstaltung, die im New Yorker One Sutton Place South, dem Heim von Modemacher Kenneth Cole, 60,, stattfand. "Doch obwohl es 30 neue Mitglieder gibt, sind wir recht streng. Eine ganze Menge Leute haben es nicht geschafft."

Johnny Talbot vom Münchner Label Talbot Runhof zählte zu den glücklichen Designern, die es geschafft haben. Das luxuriöse Gebäude beeindruckte ihn ebenso wie der "reizende Blick". Der Gastgeber und Designer Kenneth Cole ist ein Stammgast der Organisation und lobte deren Entwicklung. "Ich bin seit 18 Jahren Mitglied", erklärte er stolz.

Die Wahl der Location rief einige Erinnerungen bei den Designern hervor, so auch bei Vera Wang, 65,, die die Feier besuchte. "Ich kenne so viele Leute in diesem Gebäude. Bill Blass lebte hier. Caroline Roehm lebte hier und meine Freunde, die Perrys, wohnen auch hier", lächelte Wang.

Die Veranstaltung besuchten außerdem Ashley Olsen, Cynthia Rowley, Francisco Costa und Nanette Lepore.

In einem früheren Interview mit der "New York Post" verriet Diane von Furstenberg ihr Erfolgsgeheimnis: "Ich spreche über meine Wurzeln, meine Eltern, die mir beigebracht haben, niemals Angst zu haben. Niemals ein Opfer zu sein. Furcht ist keine Option. Ich bin voller Fehler. Jede Reise hat Höhen und Tiefen. Eine Kollektion wird dank Inspiration designt. Ich folge Instinkten, aber manchmal ist das nicht gut. Meine Mutter brachte mir bei, jegliche Situation in einen Sieg zu verwandeln. Gutes kann aus Schlechtem entstehen."

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken