Diane von Furstenberg Schmuck verleiht Macht

Diane von Fürstenberg
© CoverMedia
Designerin Diane von Fürstenberg findet, dass es einer Frau Macht verleiht, wenn sie sich selbst Schmuck kauft.

Diane von Fürstenberg (66) rät jeder Frau dazu, sich selbst regelmäßig Schmuck zu kaufen.

Jedes Jahr macht sich die Modeschöpferin selbst ein Schmuckgeschenk. Sich gelegentlich selbst zu verwöhnen, sei laut Diane von Fürstenberg wichtig. "Die wichtigste Beziehung, die man hat, ist die mit sich selbst. Wie um jede andere Beziehung auch muss man sich also gut um sie kümmern. In diesem Jahr habe ich Schmuck von Jennifer Mayer gekauft, die Gewinnerin des CFDA Fashion Vogue Fashion Fund. Ich bin ein Jahr lang ihre Mentorin", berichtete sie 'The Cut'.

Einen Namen machte sich die Modeschöpferin mit ihrem legendären Wickelkleid. Sie ist dafür bekannt, Kleidung für die moderne Frau zu kreieren, die sowohl auf ihre Schönheit achtet als auch hart an ihrer Karriere arbeitet. Zur Zeit schreibt von Fürstenberg an einem Buch, das ihre Lebensgeschichte erzählt. Die gebürtige Belgierin verriet, dass sie sich sehr zu starken literarischen Figuren hingezogen fühlt: "Ich schwärmte für Anna Karenina. Ich habe es mehrmals gelesen und es verliert niemals seine Kraft. Ich lese gern Bücher über starke Frauen. Cleopatra, Diana Vreeland, Jacqueline Onassis. Sie inspirieren mich und sie haben mein Leben auf eine gewisse Art verändert", erklärte sie. Diane von Fürstenberg schreibt gern und die Herausforderung, ihre eigene Lebensgeschichte zu erzählen, nahm sie freudig an, weil "wir alle von den Erfahrungen anderer lernen können."

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken