Diane Kruger: Männer kaufen Autos, Frauen Kleidung

Für Schauspielerin Diane Kruger ist Fashion ein Weg, im wahrsten Sinne des Wortes Farbe zu bekennen

Diane Kruger, 38, sieht Mode als "äußeren Ausdruck eines Gefühlszustands".

Die blonde Schauspielerin ("Inglourious Basterds") begann ihre Karriere als Model und wird auch heute noch als echte Stilikone gesehen. Im Gespräch mit der australischen November-Ausgabe des Magazins "Harper"s Bazaar" schwärmte sie von Fashion und zog einen interessanten Vergleich: "Für mich ist Kleidung der äußere Ausdruck eines Gefühlszustands oder einer Reaktion, die ich von Menschen bekommen möchte. Fashion ist ein guter Weg, damit wir Frauen unsere Farben zeigen können. Männer kaufen Autos …"

Obwohl die schöne Deutsche mit scheinbar federleichter Routine vor Fotografen auf dem roten Teppich posiert, flattern ihr im Hintergrund oft die Nerven. "Der rote Teppich ist eine stressige, bizarre Situation", erklärte die Hollywoodlerin und verdeutlichte: "Stell dir vor, all diese Leute schreien dich an und machen Fotos. Das ist nicht der gemütlichste Moment." Trotzdem will sich Diane nicht unter Druck setzen lassen und bemüht sich darum, einen kühlen Kopf zu bewahren. "Ehrlich, ich kümmere mich nicht darum, was die Leute sagen. Es lohnt sich nicht, sich darum zu sorgen", beteuerte sie und schmunzelte: "Ich mache mir nur Gedanken um den Film, den ich gerade vorstelle - oder darum, was mein Freund sagt, wenn ich zur Tür rausgehe."

Besagter Freund ist TV-Star Joshua Jackson (36, "Fringe - Grenzfälle des FBI"), mit dem Diane Kruger schon seit 2006 liiert ist. Es ist sehr wahrscheinlich, dass der Kanadier begeistert ist von seiner Liebsten - immerhin ist die Powerfrau, die Werbeverträge mit Chanel und L"Oréal Paris hat, wunderschön und dazu noch gelassen, was das Altern angeht. Eine perfekte Kombination. "Ich will würdevoll altern und gleichzeitig, diejenigen, die [Botox-] Spritzen kriegen, nicht verurteilen. Wir können bloß nicht rückwärts altern, irgendwann muss man sich also damit arrangieren", betonte Diane Kruger weise.

Themen

Erfahren Sie mehr: