David Gandy Er veränderte die Modeindustrie

David Gandy
© CoverMedia
Für Model David Gandy ist es eine Ehre, dass ihm zugute geschrieben wird, die Modeindustrie verändert zu haben

David Gandy (33) promotet das Image von muskulöseren Models.

Der Brite hat nicht die typische Statur eines männlichen Laufstegmodels und sorgte dafür, dass auch eine muskulösere Figur wieder unter männlichen Models gefragt ist. Als Gesicht der 'Dolce & Gabbana'-Kampagne 2006 wurde er bekannt. In den Werbeaufnahmen für den Duft Light Blue posierte er in einer weißen Badehose und präsentierte seinen durchtrainierten Körper. Ein 15 Meter großes Werbeplakat hing unter anderem am New Yorker Times Square. "Es ist eine Ehre, dass die Leute sagen, [dass ich das Image der Männermodels verändert habe]. Aber dafür bin ich nicht allein verantwortlich. Es waren die Genies bei Dolce & Gabbana und Mario Testino - sie gingen gegen das gängige Konzept an. Sobald ein Trend funktioniert, folgen ihm alle. Die Kampagne funktionierte bei Light Blue, deshalb probierten alle - von Armani bis zu Calvin Klein - das Gleiche zu machen. Ja, es hat viel verändert", erklärte er in einem Interview auf 'style.com'.

Seit seinem großen Durchbruch mit der Kampagne zählt Gandy zu den gefragtesten Gesichtern der Modeindustrie. Er posierte für Labels wie Hugo Boss und Carolina Herrera und für die riesige Weihnachtskampagne des britischen Kaufhauses Marks & Spencer.

Gleichzeitig stellte der Schöne immer wieder die Modeindustrie und die Rolle, die Männer in ihr spielen, infrage. Er hofft, dass er anderen Kollegen dabei helfen konnte, ihr Potenzial zu nutzen: "Ich hoffe, dass ich den Weg für Männer geebnet habe - nicht nur als maskulinere Männer, sondern auch im Wettkampf mit den weiblichen Supermodels und sich nicht damit zufrieden geben, was wir haben. Frauen werden viel höher als wir bezahlt und als weibliche Models bekommen sie viel mehr Anerkennung. Ich fragte mich, warum das so ist. Die Männer nehmen es meist nicht so ernst wie Frauen und sie haben nicht das Geschäft im Sinn. Wir können mit ihnen mithalten, wir können uns selbst vermarkten, wir können die Werbebotschafter für Labels sein, und nicht nur für sie modeln. Ich hoffe, dass ich die Industrie auf diese Art und Weise verändert habe", erklärte David Gandy.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken