David Bowie: Neues Louis-Vuitton-Gesicht?

Gerüchten zufolge soll Musiker David Bowie das neue Gesicht der 'L'Invitation au Voyage'-Kampagne des Labels Louis Vuitton werden.

David Bowie (66) soll als heißer Favorit der neuen Louis-Vuitton-Kampagne gelten.

Die Musik-Ikone ('Heroes') wird laut 'WWD' für das französische Modehaus werben. Insider enthüllten der Publikation, dass der Star in der Werbung 'L'Invitation au Voyage' gemeinsam mit Model Arizona Muse (24) und einem gestreiften Heißluftballon zu sehen sein wird.

Bowie wurde im Sommer beim Drehen in Venedig gesichtet und es wird vermutet, dass es sich dabei um Video-Szenen für den Werbeclip handelt. Bilder zeigen den Popstar, wie er über einem Klavier steht, während Statisten in elisabethanischen Kostümen um ihn herumstehen. Es wird außerdem angenommen, dass die Werbekampagne später diesen Jahres herauskommen wird.

Der Sänger scheint ein Fan der Marke zu sein und unterstützte sie in seinem jüngsten Video der Single 'The Stars Are Out'. Darin ist er in einer Louis-Vuitton-Jacke mit Schottenmuster von Kim Jones, dem Style-Direktor des Labels, zu sehen. Aber auch andere Designer-Stücke werden in dem Musikvideo gezeigt, einschließlich Stücke von Hedi Slimane für Saint Laurent und dem Modehaus Alexander McQueen.

Die erste Episode für die 'L'Invitation au Voyage'-Kampagne debütierte vergangenen November - darin war Arizona Muse bereits zu sehen. Das atemberaubende Model geht in dem Video erstaunt durch den Louvre in Paris und hält einen mysteriösen Brief in den Händen, bevor sie mit einem Heißluftballon davon fliegt.

Jordan Phillips, Moderedakteurin der Webseite 'Lure of Luxe', glaubt, dass Louis Vuitton mit seinen TV-Kampagnen gezielt vorgehe und die Leute damit neugieriger auf die Produkte machen will. "Louis Vuittons momentane Strategie ist, so viele Menschen wie möglich zu erreichen, auf so viele Arten, wie nur möglich, egal ob es durch Marketing-Versuche oder schnell expandierende Vertriebskanäle läuft", so die Expertin. "Einen Hype für die Kampagne zu schaffen, ist für Marktleute quer durch alle Kategorien ein Muss, seitdem sich Marketing-Budgets maximieren müssen. Wie auch immer, es kommt wirklich auf das Ziel der Kampagne an."

Neugierig ist man allemal, ob David Bowie wirklich das Gesicht des Labels sein wird.

Themen

Erfahren Sie mehr: