David Beckham Viel Lob für Louis Vuitton

David Beckham
© CoverMedia
Ex-Kicker David Beckham hält die Frühjahr-Menswear-Linie 2014 von Louis Vuitton für "unglaublich".

David Beckham (38) bewundert "unglaubliche" Prints.

Die britische Stilikone besuchte im vergangenen Monat die Menswear-Fashionshows in Paris. In einem neu veröffentlichten Video für 'Style.com' erklärte der ehemalige Fußballstar, welche Kreationen aus der Frühjahr-Menswear-Linie 2014 von Louis Vuitton ihm ins Auge gesprungen seien. "Es gibt so viele Stücke, die ich für großartig halte. Ich finde die Muster auf einigen von ihnen unglaublich", schwärmte der Star über die Modeschau. Außerdem lobte der Engländer den Designer des Labels, Kim Jones, für die neue Linie. Der Modemacher hatte sich für die Kollektion von einer Autoreise durch Amerika inspirieren lassen, nachdem er selbst von New Orleans bis nach Las Vegas gefahren war. "Ich denke, Kim ist ein sehr talentierter Kerl, die Formen einiger Anzüge und der Smoking waren meine Favoriten", plauderte Beckham aus. "Ich mochte auch das silberne Jackett, das ist wirklich schön."

Kennengelernt hatten sich der frühere Kicker und der Modeschöpfer durch die Welt des runden Leders. Der Designer hatte eine Linie für die britische Sportbekleidungsfirma Umbro kreiert, die den mittlerweile nicht mehr aktiven Rasenadonis ausstattete, als dieser für Manchester United und England spielte. Nach der Präsentation von Jones dementierte Beckham allerdings Gerüchte, dass er bei der Louis-Vuitton-Show in der ersten Reihe sitze, um sich für eine potenzielle eigene Menswear-Palette inspirieren zu lassen. "Nein", wiegelte der Star gegenüber 'WWD' die Möglichkeit ab, dass er seine H&M-Bodywear-Kollektion ausweiten könnte. "Ich habe so viel Zeit in Paris verbracht und Kim Jones ist mein Freund, also bin ich hier und unterstütze ihn und natürlich auch Marc [Jacobs]. Ich bin nur hier, um die Show zu genießen."

Vor einiger Zeit war berichtet worden, dass die Gattin des Fußballrentners, Designerin Victoria Beckham (39, '2 Become 1'), plane, ihrem Liebsten dabei zu helfen, eine Menswear-Kollektion auf die Beine zu stellen. Das ehemalige Spice Girl besitzt bereits eine erfolgreiche Damenkollektion und erhält viel Anerkennung für ihre Kreationen. "Victoria und David haben darüber gesprochen, was er [in der Zukunft] machen wird", offenbarte ein Insider dem britischen Magazin 'Look'. "Victoria hat ihn gebeten, ihrer Marke als Gesicht einer Männerbekleidungslinie beizutreten und möchte, dass er ihr hilft, sie zu designen. Sie skizziert schon Ideen. Wer wäre besser, um einer Männerlinie vorzustehen, als ihr Ehemann - einer der stylishsten Männer der Welt?"

Aus dieser Nummer wird David Beckham wohl schlecht wieder herauskommen.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken