David Beckham: Unterwäsche-Model mit Verfallsdatum

Ex-Rasen-Adonis David Beckham wird nicht mehr ewig in heißer Wäsche posieren

David Beckham, 39, ist sich sicher, dass ihn die Leute nicht noch jahrelang halbnackt sehen wollen.

Der gut aussehende Star machte sich nicht nur als einer der besten Fußballer der Welt einen Namen, auch in der Mode ist er erfolgreich - vor allem in Unterwäsche! Becks modelte schon für Armani, designte Untenrum-Mode für H&M und zeigte dabei seinen beeindruckenden Körper.

Allzu lange will er das aber nicht mehr tun, wie er dem Magazin "Another Man" mit einem Augenzwinkern verriet: "Ich werde langsam älter und bin mir nicht mehr sicher, wie viele Menschen mich noch in Unterwäsche umher stolzieren sehen wollen! Mein Körper ist noch okay, aber es ist nur eine Frage der Zeit, bis die Leute sich fragen: "Echt? Schon wieder?!""

Seit der Kicker 1997 mit Ex-Spice-Girl und Designerin Victoria Beckham, 40, zusammenkam, die er 1999 heiratete, hat er eine unglaubliche Wandlung durchgemacht: vom unscheinbaren Sportler zur Stil-Ikone mit unzähligen Tattoos und einer immer coolen Trendsetter-Frisur. Doch wo ihn seine Fans als sanften Macho feiern, kann ein heißes Fotoshooting für ihn sehr nervenaufreibend sein - Becks hält sich nämlich für einen Ticken zu weiblich! "Ich habe vielleicht Tattoos, aber eine männliche Aufnahme von mir zu bekommen, ist nicht immer einfach", räumte der Frauentraum ein. "Das ist echt aufregend - keine Klamotten zu tragen, ist ein guter Weg, sich unsicher zu fühlen …"

Na, sobald David Beckham seine Karriere als Unterwäsche-Model an den Nagel hängt, fällt diese Aufregung ja weg für ihn.

Themen

Erfahren Sie mehr: