David Beckham: Fan von Commando-Beanies

Commando-Designerinnen Polly Goodman und Florence Dowler können nicht fassen, dass Fußballstar David Beckham zu den Fans ihrer Marke zählt.

David Beckham (38) hat sich als Fan von Mützen der Marke Commando geoutet.

Obwohl das britische Modeunternehmen, das sich auf die Produktion der beliebten Kopfbedeckung spezialisiert, erst wenige Monate alt ist, kann es bereits eine Reihe von Promis zu seinen Kunden zählen. Neben dem Fußball-Profi gehören auch Model Cara Delevingne (20) und Schauspielerin Chloë Moretz (16, 'Dark Shadows') zu den berühmten Commando-Trägern. Chef-Designerinnen Polly Goodman und Florence Dowler (beide 17) können ihr Glück allerdings noch nicht ganz fassen, wie sie im Interview mit 'vogue.co.uk' gestanden. "Es ist einfach überwältigend", schwärmte Goodman. "Ich war so aus dem Häuschen, ich bin voll ausgeflippt! Es ist eine Ehre, wirklich. Wir hätten niemals erwartet, dass David Beckham eine von unseren Mützen tragen würde!" Dowler fügte begeistert hinzu: "Prominente Unterstützung hat uns wirklich geholfen, die Marke voranzutreiben."

Neben Goodman und Dowler sind sieben weitere Mädchen - allesamt Schulkameradinnen - an dem Label beteiligt. Zu den Anfängen ihres Unternehmens verriet Dowler: "Wir erkannten, dass Beanies als Winter-Trend auf dem Vormarsch war - sie sind verspielt und eine Größe passt allen, was unserer Meinung nach die Kundschaft vergrößert. Und wir wollten eine wirklich starke Modemarke erschaffen - also kam uns die Idee, den Namen des Labels vorne aufzudrucken."

Dass das Label mit viel Arbeit verbunden ist, stört die Modeschöpferinnen, die nebenbei noch ihren Schulabschluss machen, indes nicht. "Wir haben viel um die Ohren und es ist harte Arbeit - aber wir lieben es und es macht so viel Spaß, also finden wir Zeit dafür."

Ins Leben wurde Commando dank des 'Young Enterprise'-Programms gerufen, das es Jugendlichen in Großbritannien ermöglicht, ihre schulische Ausbildung mit unternehmerischen Bestrebungen zu vereinen.

Beanies der Marke Commando sind derweil für umgerechnet 11 Euro online erhältlich.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche