David Beckham Bald auch Designer?

David Beckham
© CoverMedia
Ex-Fußballstar David Beckham soll für Belstaff eine eigene Kollektion entwerfen

David Beckham (38) soll helfen, für Belstaff eine spezielle Linie zu konzipieren.

Der ehemalige Fußballer könnte sich dabei einiges von seiner Frau Victoria Beckham (39) abschauen, die auf dem Gebiet ja schon sehr erfolgreich ist. Das behauptet jedenfalls 'WWD': "Heute wird Beckham bei einem Event in Berlin als das Gesicht von Belstaff für deren globale Werbekampagne vorgestellt. Das Unternehmen wird außerdem eine 'Beckham für Belstaff'-Kollektion vorstellen, allerdings sind noch keine Details bekannt." Der vierfache Vater wurde für die Kampagne von Peter Lindbergh abgelichtet und die Bilder sollen eine bestimmte Stimmung verbreiten, die von "einem verschworener Haufen, der durch die englische Landschaft fährt", ausgeht. Die Models Andreea Diaconu, Tom Firth, Christian Gajdus und Will Bowden wurden ebenfalls dafür fotografiert.

Im September hatte David Beckham in London das neue Geschäft von Belstaff eröffnet. Der Frauenschwarm trug dabei in einer Lederjacke mit passender Hose, während er vor einem orangenen Motorrad posierte. "Ich liebe es, dass ich mit einer Marke zusammenarbeiten kann, die so viel Geschichte hat und sehr britisch ist", schwärmte der englische Ex-Nationalspieler damals. "Als ich mit dem Motorradfahren vor ein paar Jahren begann, trug ich eine Menge Belstaff-Sachen. Ich habe lustigerweise meine erste Jacke vor sechs oder sieben Jahren in einem Secondhand-Laden gefunden und die trage ich immer noch, wenn ich Motorrad fahre", verriet David Beckham, der unter anderem bereits für Armani und H&M modelte.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken