Courtney Love Gratis-Klamotten nur für stylishe Menschen

Courtney Love
© CoverMedia
Rocknudel Courtney Love wird von Models angebettelt, ihnen Stücke ihrer Kollektion zu schenken.

Courtney Love (49) brät nicht für jeden Extrawürste.

Die kontroverse Sängerin ('Hold On to Me') sagte, dass "alle Models bettelten", ihre Klamotten für lau zu ergattern. Die Skandalnudel hat eine eigene Modelinie, die 'Never the Bride' heißt und ist ziemlich wählerisch damit, wer ihre Kreationen tragen darf - erst Recht umsonst. Bei Vibe Dabelsteen - die Stylistin und Mitbegründerin des 'V Magazine' - lief es allerdings anders: Als sie diese bei einer Aftershow-Party sah war die Ex-Frontfrau der Band Hole ('Pretty on the Inside') dermaßen begeistert davon, wie Dabelsteen in einer weißen Bluse aussah, dass sie sie so lange verfolgte, bis sie Loves' Kleidung trug. "Ich sah diese Bluse an Vibe Dabelsteen bei der Aftershow-Party von Edun. Mein Kopf lag in dem Schoß von Jefferson Hack und als diese Bluse vorbeiging, riss ich mich von ihm los (er hat einen ziemlich netten Schoß, kein Scherz) und nahm die Verfolgung dieser wunderschönen Blondine auf, die aus dem Raum ging. Ich griff nach ihr und fragte 'Wer? Wo? Was?' und wo ich diese Bluse herbekommen könnte. Es war wie im Himmel und die Bluse, die vom italienischen Designer Francesco Scognamiglio stammte, wurde gelegentlich bei Curve verkauft. Sie hatte die Bluse schon zwei Jahre zuvor gekauft, also war es im Grunde verdammtes Glück", erklärte Love bei 'style.coms Style Map'. Doch damit ließ es die Sängerin mit ihrer Verehrung für Dabelsteen nicht gut sein. "Ich nervte unseren Schlagzeuger (dem ebenfalls One Model Managment gehört) dreimal die Woche, damit er ihr irgendwas aus meiner Kollektion gibt. Die, die mich kennen, wissen, dass ich nicht irgendwem Gratisgeschenke schicke. Ich hoffe, dass Mädchen wie Karen Elson [Model] und Sarah Sophie Flicker [Künstlerin] vor Freude überschnappen, weil mich alle Models um Gratisgeschenke anflehen, aber es ist so kostspielig, deshalb gebe ich sie nicht raus, bis die nächste Kollektion fertig ist."

Love schwärmte außerdem von der Gründerin des 'Love'-Magazins, Katie Grand (42), die regelmäßig die Shootings für das Magazin stylt. Die blonde Sängerin sagte, dass das größte Zeichen des Erfolges für sie sei, wenn sie von den Redakteuren, die sie bewundere, beachtet wird. "Ein paar Teile der Kollektion waren gerade im Love-Magazin und wurden von Nigel Shafran fotografiert. Ich liebte die Bilder und Katie Grand ist eine Göttin und so ein wunderbares Vorbild. Es war seltsam und ich liebte es, dass es seltsam war", meinte sie. "Es ist toll zu sehen, dass die Redakteure so aufgeregt wegen der Stücke sind. An einem anderen Tag blätterte ich durch Tatler und sah unser Kleid, das von der 16-jährigen Evangeline Ling getragen wurde - jemandem der so süß ist - und ich war wie in einem Rausch. Es war so anders, als ich üblicherweise bin, ein cooler Rausch und sie sah wundervoll aus", freute sich Courtney Love darüber, dass ihre Mode in Magazinen Anerkennung findet.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken