Consuelo Castiglioni Reife Herrenmode

Consuelo Castiglioni
© CoverMedia
Die neue Kollektion des Modehauses Marni ist "etwas formeller als gewöhnlich"

Marni präsentiert auf der Pitti-Uomo-Messe in Florenz seine neue Herrenkollektion.

Consuelo Castiglioni gründete 1994 zusammen mit ihrem Ehemann das italienische Modehaus, bei dem sie seitdem als Designchefin arbeitet. 2006 brachte sie die Marni-Herrenlinie auf den Markt. Noch in dieser Woche wird sie diese als Gastmarke bei der 87. Pitti-Uomo-Messe in Florenz zeigen.

In einem Interview erklärte Castiglioni, was die Fans bei dem Event erwartet und welche Inspiration hinter der neuesten Kollektion steckt: "Der Ausgangspunkt dieser Kollektion war die klassische Garderobe traditioneller Herrenmode, die wir von unserem eigenen Standpunkt aus erneut aufgegriffen haben. Wir konzentrierten uns auf schwere Materialien, einflussreiche Silhouetten und Kombinationen von Elementen, die den Looks einen unerwartete Touch verliehen", zitierte sie "WWD". "Diese Kollektion ist etwas formeller als gewöhnlich. Vielleicht ist sie für reifere Männer gedacht."

Schwere Stoffe sowie Wolle und Pelze sind ein Teil der Linie, die gleichzeitig aber auch der typisch experimentellen und gewagten Ästhetik von Marni treu bleibt. So zieren Andeutungen von Mustern und Prints verschiedene Hemden.

Consuelo Castiglioni ist stolz darauf, ihre Kreationen bei der Pitti-Uomo-Messe zur Schau zu stellen und freut sich auf die Auswirkungen dieses Schritts für Marni. "Pitti ist sehr wichtig für die Herrenmode. Es ist immer absolut trendy, also sind wir hocherfreut, in dieser Saison ein Teil davon zu sein. Das markiert einen neuen Anfangspunkt im Hinblick auf die weitere Evolution unser Herrenlinie", schwärmte sie.

Auch von der Location zeigte sich die Designerin beeindruckt: Pitti Uomo findet im Museo Marino Marini in Florenz statt. "Sobald wir das Museum betraten, verliebten wir uns."

Am Montag [19. Januar] startet die Modeveranstaltung und Marni stellt seine Kollektion am Dienstag zur Schau.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken