Collette Dinnigan: Zeit für die Familie

Designerin College Dinnigan schließt ihre Boutiquen, um ihrem Privatleben mehr Raum zu geben

Collette Dinnigan (48) schließt ihre Hauptmarke.

Die in Australien ansässige Designerin machte sich mit ihren erstklassigen Brautkleidern und Abendoutfits einen Namen. Jetzt bestätigte sie, dass sie ihre Boutiquen in Sydney, Melbourne und London schließt und auch ihre Kollektionen nicht mehr in Paris zur Schau stellen wird. Dinnigan wird weiterhin an ihrer Diffusion-Line und der Kinderkollektion arbeiten.

Bei der Arbeit an ihren Memoiren 'Obsessive Creative' habe Dinnigan über ihre Prioritäten nachgedacht und sei zu folgendem Entschluss gekommen: "Ich habe innegehalten und über die wundervolle Reise nachgedacht, die ich bisher zurückgelegt habe. Es hat meine Gedanken klarer gemacht: Ich habe viel meiner Familienzeit geopfert, um mein Business aufzubauen. Jetzt will ich wieder eine Balance im Leben mit meinem Ehemann, meiner neunjährigen Tochter und meinem Baby finden", ließ sie über ihre Sprecherin Deeta Colvin in einer Erklärung verlauten.

Das Label schließt am Ende des Jahres seine Türen und die Boutiquen Anfang 2014.

Neben der Diffusion-Line und der Kinderkollektion arbeitet die Modeschöpferin weiter mit Specsavers und plant eine Homewear- und Interieurkollektion. Ihre Entscheidung habe nichts mit Geld zu tun gehabt, erklärte sie weiterhin, sondern sei lediglich ihrer Familie geschuldet. Dinnigan suchte zwei Jahre lang nach einem Nachfolger für ihr Business, doch konnte sie niemanden finden, der ihren Vorstellungen entsprach. Eine letzte Kollektion entwirft sie aber noch - als Dank für die Unterstützung ihrer Fans. "Es war ein sehr emotionaler Tag, aber in den nächsten sechs Wochen habe ich noch viel zu tun. Es wird eine letzte Reihe von limitierten Stücken geben. Es ist traurig, aber es passieren immer neue Dinge. Ich freue mich sehr darauf, mehr Zeit mit meinen Kindern zu verbringen. Die Entscheidung basierte darauf. Ich werde Weihnachten und den Sommer mit meiner Familie auf unserem Bauernhof sein und ich freue mich sehr, weil ich das noch nie getan habe", begeisterte sie sich.

Dinnigan ist eine der bekanntesten australischen Designer und die einzige, die ihre Kollektionen auf der Paris Fashion Week zeigt. Zu ihren Kundinnen zählen Stars wie Angelina Jolie (38, 'Salt'), Halle Berry (47, 'Cat Woman') und die britische Herzogin Catherine (31).

Bekannt ist sie vor allem für die Verwendung feiner französischer Spitze in ihren Kreationen - etwas, das viele andere Designer inspirierte: "Wenn jemand etwas mit Spitze wollte, kamen sie zu Collette Dinnigan. Jetzt gibt es so viele billige Kopien, das ist traurig. Spitze ist hübsch und elegant. Das Besondere an unserer Marke war, dass wir immer gute Qualität, gute Materialien und Schnitte lieferten und Kleidung produzierten, die die Zeiten überdauerte", sinnierte Collette Dinnigan.

Themen

Erfahren Sie mehr: