Coco Rocha Zu höflich

Coco Rocha
© CoverMedia
Topmodel Coco Rocha traute sich am Anfang ihrer Karriere nicht, Hairstylistin Odile Gilbert zu berichtigen, die ihren Namen falsch aussprach

Coco Rocha, 26, ließ Odile Gilbert sieben Jahre lang ihren Namen falsch aussprechen.

Das Model ist seit Jahren gut im Geschäft und hat mittlerweile viele Beziehungen in der Fashionwelt. Im Laufe ihrer Karriere durfte Coco schon für so illustre Designer wie Anna Sui und Marc Jacobs über den Laufsteg schreiten.

Im Zuge ihrer Arbeit wurde ihr schon oft die Ehre zuteil, mit der französischen Hairstylistin Odile Gilbert zusammenzuarbeiten, die für Coco eine "wahre Legende" ist. Wie sie in ihrem Blog schrieb, war sie anfangs sogar so eingeschüchtert von der Beauty-Queen, dass sie sich nicht traute, sie zu korrigieren.

"Als ich Odile zum ersten Mal traf, war ich noch ein Baby-Model, das in der Branche gerade erst anfing. Vom ersten Tag an, wann immer ich ein Zimmer betrat, sagte sie (mit ihrem berühmten ansteckenden kratzenden Lachen und französischem Akzent) "Oh, es iiiist Coco Ro-chazz!". Aus welchem Grund auch immer dachte sie mein Name wäre Coco Rochas (mit einem S) und ich korrigierte sie nie", teilte die Laufstegschönheit mit ihren Fans.

Erst nach Jahren nahm sie ihren Mut zusammen und klärte die Französin über ihren Fehler auf. "Nachdem sie mich ungefähr sieben Jahre lang "Coco Rochas" nannte, entschied ich, dass es an der Zeit sei, es anzugehen und sie wissen zu lassen, dass sie meinen Nachnamen falsch aussprach. Na ja ... das hat sie buchstäblich umgehauen. Ich erinnere mich daran, dass sie den ganzen Tag bei Chanel herumrannte und allen erzählte "Wisst ihr, dass es ROCHA ist und nicht ROCHAS!?! Ihr Name ist Coco Rocha!""

In dem Blogpost teilte die Kanadierin außerdem den Instagram-Account von Odile und forderte ihre Anhänger dazu auf, sich ihn anzuschauen. Begeistert ist sie selbst nämlich immer noch von der Haarexpertin, die unter anderem Verbindungen zu Modegrößen wie Karl Lagerfeld, Zac Posen und Jean Paul Gaultier hat.

"Odile war ein Teil von so vielen erinnerungswürdigen Modemomenten und macht jeden Job zur Freude und zu einem Kunstwerk", schwärmte Coco Rocha.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken