Claudia Schiffer: Das Supermodel wird Kreativ-Direktorin

Das Supermodel wird Kreativ-Direktorin: Claudia Schiffer bringt für ein New Yorker Luxus-Label ihre eigene Modelinie auf den Markt.

Das deutsche Supermodel Claudia Schiffer, 45, hat einen neuen Job. Wie unter anderem die britische Ausgabe des "Vogue"-Magazins berichtet, geht Schiffers Zusammenarbeit mit dem New Yorker Luxus-Label TSE Cashmere in die zweite Runde: Das Unternehmen plant die Kollektion "Claudia Schiffer made by TSE" ab Herbst als eigenständige Linie zu etablieren. Die gebürtige Deutsche soll demnach die Leitung als Kreativ-Direktorin übernehmen und für Design und Ausrichtung verantwortlich sein.

Schiffer arbeitet bereits seit 2015 mit dem US-Label zusammen. Bisher wurde die mit ihrem Namen betitelte Oberbekleidungskollektion lediglich als Kapselkollektion verkauft. "Die Zusammenarbeit mit TSE war ein derart positives Erlebnis, dass es der einzig logische Schritt war, nun meine eigene Linie mit TSE zu produzieren", zitiert die "Vogue" die Wahl-Londonerin. Die Kollektion wird demnach aus 40 Kleidungsstücken bestehen und ab Juli in den Läden erhältlich sein.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche