Cindy Crawford Mutig dem Alter entgegen

Cindy Crawford
© CoverMedia
Model Cindy Crawford zelebriert die große 50 lieber, statt sie zu fürchten

Cindy Crawford, 48, bereitet sich schon einmal auf ihren 50. Geburtstag vor und feiert ihn mit einem Buch über ihre Karriere.

Es ist noch eine Weile hin, bis das ehemalige Supermodel im Februar 2016 ihren runden Geburtstag feiern wird, dennoch blickt sie diesem Datum bereits mit gemischten Gefühlen entgegen. Glücklicherweise hat Crawford momentan genug Ablenkung durch ihr spannendes neues Projekt: ein Buch über ihre Karriere. "Es ist nicht nur ein Buch für den Kaffeetisch mit Fotos, auch wenn diese einen großen Teil einnehmen werden. Es ist keine Biografie. Es ist eine Mischform. Es kommt im Herbst raus, bevor ich 50 werde. Es ist also eine Art und Weise, die 50 zu feiern, anstatt sie zu fürchten", erklärte sie im Interview mit "WWD".

Cindy Crawford bringt das Buch bei dem Verlag Rizzoli heraus. Auch wenn der Star nicht mehr so häufig auf dem Laufsteg zu sehen ist, hat er dennoch alle Hände voll mit anderen Projekten zu tun. Neben dem Buch arbeitet die Fashionista momentan an ihrer Pflegelinie Meaningful Beauty. Vor dem Hintergrund ihres Alters führte sie wiederum eine neue Lifting- und Filling-Behandlung ein. "Die Schönheit verändert sich mit dem Alter. Ich fand immer, dass Schönheit und Selbstvertrauen gleichbedeutend sind. Wenn man Selbstvertrauen hat, dann sehen das die Leute auch. Ich rate den Leuten immer, dass sie es vortäuschen sollen, solange bis sie es haben", verriet Crawford.

Ihren berühmten Leberfleck betrachtet die schöne Amerikanerin jedoch mit weniger Selbstvertrauen. Obwohl dieser zu ihrem Markenzeichen geworden ist, hätte sie nichts dagegen einzuwenden, wenn er sie nicht zieren würde. "Ehrlich gesagt, wenn ich mein Gesicht neu entwerfen würde, bin ich mir nicht sicher, ob ich den Leberfleck behalten würde. Allerdings sieht es schon komisch aus, wenn sie ihn auf einem Foto retuschieren oder auf die andere Seite packen. Die Leute sehen das nicht, aber ich erkenne es natürlich sofort. Mein ganzes Gesicht sieht dann anders aus. Das macht mich verrückt", lachte Cindy Crawford.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken