Christopher Kane: Erste Filiale in London

Modeschöpfer Christopher Kane freut sich auf die Eröffnung seines allerersten Flagship-Stores.

Christopher Kane eröffnet schon bald seinen ersten Shop in London.

Inmitten der Fashion Week, die momentan in der britischen Hauptstadt stattfindet, hat der schottische Designer seine Pläne für den ersten Flagship-Store seines Labels angekündigt. Begeistert ließen er und seine Schwester Tammy, die stellvertretende Kreativchefin der Marke, in einem Statement verlauten: "Dies ist eine unglaublich aufregende Zeit für uns. Unser eigener Verkaufsraum gibt uns die Möglichkeit, unsere Kollektionen zu zeigen und wirklich unsere Vision zum Ausdruck zu bringen. Es war uns wirklich wichtig, die erste Filiale in London zu eröffnen, weil das Label hier geboren wurde."

Noch vor Ende des nächsten Jahres soll der Laden in der Mount Street im Nobelviertel Mayfair seine Türen öffnen. Alexandre de Brettes, der CEO des Modehauses, beschrieb diese Entscheidung als den ersten Schritt des Labels in ein neues Kapitel. "London ist ein mächtiges Handelszentrum, also wird unser Store nicht nur ein Ziel für Kunden aus der ganzen Welt werden, sondern auch eine unglaubliche internationale Marketing-Plattform für das Label", versprach der Firmenchef von Christopher Kane.

Themen

Erfahren Sie mehr: