Christoph Waltz Teil der Prada-Kampagne

Christoph Waltz
© CoverMedia
Schauspieler Christoph Waltz wurde von Prada für die neueste Menswear-Werbekampagne verpflichtet.

Christoph Waltz (56) wurde als Frontmann der neuesten Werbekampagne für Prada Menswear angeheuert.

Das legendäre italienische Modehaus hat ein Hollywoodstar-Trio gecastet, um als Werbefiguren für seine Männerkollektion für Herbst/Winter 2013/2014 zu fungieren. Neben dem Oscarpreisträger ('Django Unchained') wurden auch der britische Schauspieler Ben Whishaw (32, 'Das Parfum - Die Geschichte eines Mörders') sowie der Amerikaner Ezra Miller (20, 'Vielleicht lieber morgen') verpflichtet. Die drei Männer spielen die Hauptfiguren in einer vom New-Wave-Kino der 60er Jahre inspirierten Szenerie. Die als Models agierenden Schauspieler sind in einer Vielzahl an Posen zu sehen, in denen sie den praktisch veranlagten Realismus, der mit dieser Zeitära verbunden wird, verkörpern. Whishaw trägt unter anderem einen dunkelblauen Blazer über einem camelfarbenen Rollkragenpullover und präsentiert in einer anderen Aufnahme einen Übermantel in einem dunkleren Camel-Ton, wobei er zu Boden schaut.

Waltz hingegen ist das Abbild des klassischen älteren Gentleman und trägt ein rotes Kragenhemd unter einem dickmaschigen beigen Pullover und dazu eine geschwärzte Sonnenbrille; auf einem weiteren Foto zieht er sich einen kleinkarierten Blazer über. Sein US-Kollege kann in einer roten Lederjacke bewundert werden in Kombination mit Hosen, die ihm bis zu den Knöcheln gehen und einem einfachen schwarzen Top. Für ein zweites Bild putzt sich der langhaarige Filmstar mit einem mit Rüschen besetzten blauen Hemd und einem grauen knielangen Mantel heraus und setzt an eine Wand gelehnt einen wehmütigen Blick auf.

Das Luxuslabel engagierte den Fotografen David Sims, um die drei Stars in einer minimalistischen Kulisse, dekoriert mit geometrischen und farbenfrohen Möbeln, die extra für Pradas Herbstlaufstegshow von OMA for Knoll designt wurden, abzulichten. Wie an einem Filmset spielte jeder der Männer eine andere Rolle, so dass alle drei die Kollektion aus ihrem Blickwinkel und in ihrem eigenen persönlichen Stil vorstellten. Waltz verkörpert einen intellektuellen eleganten Mann, Wishaw spielt einen charmanten und lässigen Männertyp und Miller bleibt eine mysteriöse und jugendliche Verlockung.

Die Kampagne ist der jüngste Schritt der Modemarke, um ihre Verbindungen mit der Filmindustrie zu verstärken. Für vorherige Kampagnen hatte Prada bereits Hollywoodveteranen wie Gary Oldman (55, 'Dame, König, As, Spion') und Willem Dafoe (57, 'Die Tiefseetaucher') sowie den Engländer Jamie Bell (27, 'Billy Elliot - I Will Dance') verpflichtet und in der Frühjahr/Sommerkampagne 2013 waren Benicio Del Toro (46, 'Fear and Loathing in Las Vegas') und Harvey Keitel (74, 'Das Piano') mit an Bord.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken