Christian Siriano: Inspiration Mexiko 

Modeschöpfer Christian Siriano ließ sich von einer mexikanischen Insel für seine neuesten Kreationen inspirieren.

Christian Siriano (27) kreierte seine neue Frühjahr/Sommerkollektion in Erinnerung an eine Reise nach Mexiko.

Alle Designer, die ihre neuesten Kreationen auf der New York Fashion Week zur Schau stellen, befinden sich gerade in den letzten Vorbereitungen für die Modenschauen, die morgen beginnen. Im Anschluss daran folgen die Shows in London, Mailand und Paris und Siriano präsentiert seine neue Frühjahr/Sommerkollektion 2014 am Samstag in New York.

Im Interview mit 'stylecaster.com' gab der Modestar einen kurzen Einblick, was das Publikum erwarten könne, und erklärte, wie seine neue Ästhetik zustande kam: "Meine Frühjahrskollektion 2014 ist hauptsächlich von einer Reise auf die mexikanische Insel Isla Mujeres inspiriert - die 'Insel der Frauen'. Ich ließ mich von den Formen und Bildern der mit Stroh ausgekleideten Hütten, dem Mauerwerk, der malerischen Straßen mit ihren bunten Farben im Color-Blocking und den reichlich vorhandenen Dahlien inspirieren."

Auf der Internetseite ist eine Skizze des Modeschöpfers zu sehen, auf der ein Model einen roten, mit Gold verzierten Minirock trägt. Das Design kombiniert das Model mit einem blassrosa, kurzärmeligen Schößchen-Oberteil. "Es gibt Einzelteile mit schillernden Blumenmustern in Kombination mit Bast-Textilien und weichen, eleganten Organzas für den Abend in Sandtönen. Die Kollektion ist (wie die Insel) dramatisch, kräftig, leuchtend, romantisch und hell", erklärte der Modemacher dazu.

Der Designer wurde in der Fernsehsendung 'Project Runway' bekannt und ist bis heute der erfolgreichste Kandidat der Show. Seine Kreationen begeisterten Heidi Klum (40) und auch Tim Gunn (60) schwärmte von seinem Talent.

Kürzlich gab der Star bekannt, dass er sein Label um eine Brillen- und Beauty-Kollektion erweitern möchte. Ein Duft zählt bereits zu seinem Angebot: "Er ist ein wenig süß und scharf und auch ein bisschen universell. Ich wollte keinen Duft machen, der trendy ist", berichtete Christian Siriano damals.

Themen

Erfahren Sie mehr: