Chris Pratt Anna ist sein Gewicht egal

Chris Pratt
© CoverMedia
Um bessere Rollen in Hollywood zu bekommen, trainierte der Darsteller Chris Pratt fleißig - seiner Frau Anna Faris ist es jedoch ganz egal, wenn ihr Liebster ein paar Kilos mehr auf die Waage bringt

Chris Pratt, 35, erklärte, dass es ihm nichts ausmache, wenn er an Gewicht zulegt - seine Ehefrau Anna Faris, 37, liebe ihn schließlich auch, wenn er "fett" ist.

Der amerikanische Darsteller ("Die Kunst zu gewinnen - Moneyball") hat in den vergangenen Jahren ordentlich abgespeckt, nachdem er erkannte, dass man als durchtrainierter Kerl leichter an Hollywood-Rollen kommt. Vor diesem Aha-Erlebnis war er ganz zufrieden, pummelige Charaktere zu verkörpern. Schließlich interessierte sich seine Liebste ("House Bunny") auch nicht für seinen Bauchumfang. "Ich denke, ich war etwas naiv, als ich vor ungefähr zehn Jahren mit der Schauspielerei begann und ich erkannte irgendwie nicht, dass die Art, wie man aussieht, einen Einfluss auf die Menschen hat, die einen für Rollen besetzen. Ich dachte eine ganze Weile, dass ich eine Karriere haben würde, bei der ich den fetten Freund spiele, und das war total in Ordnung - es hält einen davon ab, als Kellner zu arbeiten", erklärte er in der britischen Ausgabe des "Glamour"-Magazins. Doch dann kam das Schlüsselerlebnis: "Aber "Zero Dark Thirty" zu drehen, hat mir die Augen für die Vorstellung geöffnet, dass ich als Hauptdarsteller ernster genommen werden könnte, also dachte ich, dass ich es probiere. Aber wer weiß, vielleicht wird das der letzte Film sein, bei dem ich in Form bin und dann werde ich wieder fett. Meine Frau würde das begrüßen. Sie mag mich fett."

Noch muss Anna mit dem durchtrainierten Chris vorlieb nehmen, dessen neuer Science-Fiction-Film "Guardians of the Galaxy" am 28. August in die Kinos kommt. Für seine Rolle als Star-Lord machte der Leinwand-Held sogar noch mehr Sport und postete vor Kurzem einen Instagram-Schnappschuss seines durchtrainierten Bodys. "Sechs Monate kein Bier", schrieb er stolz. Dazu erklärte er gegenüber dem Magazin: "Es habe vor ungefähr anderthalb Jahren meinen Lebensstil komplett verändert. Ich trinke keinen Alkohol, wie ich es für gewöhnlich tat, ich esse sehr cleane, gesunde Lebensmittel und ich mache jeden Tag mindestens eine Stunde Sport - eine gewaltige Veränderung in der Ernährung und in Sachen körperlicher Betätigung", stellte Chris Pratt stolz fest.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken