Chiara Ferragni: Kollektion mit Steve Madden

Die Mode-Bloggerin Chiara Ferragni ließ sich von den besten Schuhen, die sie je besaß, für ihre Kollektion mit Steve Madden inspirieren

Chiara Ferragni sprach über den Design-Prozess ihrer Gemeinschaftslinie mit Steve Madden.

Die italienische Bloggerin tat sich mit dem Schuhdesigner zusammen, um eine Kollektion zu kreieren. Nach ihrem eigenen Blog und ihrem ersten veröffentlichten Buch 'The Blonde Salad' benannt, beinhaltet die Linie unter anderem goldene Turnschuhe und schwarze fersenfreie Riemchenschuhe. Während des Design-Prozesses wusste Ferragni genau, wo sie sich inspirieren lassen konnte. "Ich habe über die besten Schuhe, die ich je getragen habe, nachgedacht, und Steve und ich haben sie in eine ganze Kollektion verwandelt", sagte sie auf 'teenvogue.com'. "Weil ich so viel reise, setze ich immer auf bequeme Outfits sowie große Kapuzenpullis, Stretch-Jeans und Turnschuhe."

Außerdem stellte sich die Italienerin die Schuhe an den Füßen ihrer Idole vor: "Jedes Mal, wenn ich etwas designe, dann frage ich mich, was mein Traumdesign wäre, das ich gern tragen würde. Und dann stelle ich es mir an meinen bevorzugten Mode-Ikonen wie Kate Moss und Cara Delevingne vor."

In einem Hinter-den-Kulissen-Videoclip sieht man Ferragni und Madden bei einem Fotoshooting. Dabei erzählt die Bloggerin, wie sie das erste Mal die Designs des Modestars trug: "Ich erinnere mich noch daran, wie ich zum ersten Mal seine Schuhe anprobierte und ich war überrascht, dass sie zugänglich und gleichzeitig von hoher Qualität waren", schwärmte sie.

Auch Steve Madden erklärte, wie er sich die Kollektion mit Chiara Ferragni vorstellte: "Nur ein kleiner Dreh, ein unvorbereiteter Dreh von dem, was wir machen. Anerkennen, dass es da draußen auch andere großartige Dinge gibt - Dinge, die cool sind und von denen wir ein Teil sein wollen."

Themen

Erfahren Sie mehr: