Charlotte Dellal: Sammelfreak

Designerin Charlotte Dellal glaubt nicht, dass man jemals genug Schuhe haben kann.

Charlotte Dellal

hängt an ihrer Schuhsammlung.

Die Designerin bringt mit ihrem Schuh-Label Charlotte Olympia trendige Treter an die Frau, hat selbst aber auch eine beträchtliche Kollektion an Fußbekleidung. Dabei weckt jedes Paar Schuhe eine ganz einzigartige Erinnerung in ihr, wie Dellal gegenüber der britischen Zeitschrift 'Marie Claire' enthüllte. "Man kann niemals zu viele haben", betonte die Modeschöpferin lachend. "Ich habe fünf Paare meiner Tutti-Frutti-Schuhe. Die trage ich, wenn ich schwanger bin. Wenn man von vielen Schuhen umgeben ist, fällt es leicht, nostalgisch zu werden. Ich könnte mit einem Paar an den Füßen ins Büro gehen und es mit einem anderen wieder verlassen."

Auch Accessoires haben es der Brasilianerin angetan. "Ich bin im Herzen Sammlerin. Ich liebe Hüte, die schon rein als Objekt wunderschön sind - dass man sie tragen kann, ist ein Bonus", schwärmte sie. Am liebsten mag Dellal die Kleidung von Modedesignerin Vivetta Ponti. "Ihr Spitzenkleid mit Goldknöpfen und Taftkragen heißt sogar Charlotte", freute sich Dellal.

Für die Fashionista ist es derweil nicht nur wichtig, ihre Kundinnen zum modischen Look zu verhelfen - auch sie selbst möchte hervorstechen. "Roter Lippenstift ist ein Muss für mich. Meine Lieblings-Farbe ist 'Russian Red' von MAC. Ich könnte Ihnen nicht sagen, wie viele von denen ich schon durch habe. Ich habe einen im Büro, einen im Auto ... ich benutze immer mehrere gleichzeitig", gestand Charlotte Dellal.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche