Charli XCX: Ein Outfit für die Ewigkeit

Die Musikerin Charli XCX musste nicht lange überlegen, welches Outfit sie für immer tragen könnte

Charli XCX, 22, weiß genau, für was für Klamotten sie sich entscheiden müsste, wenn sie fortan nur noch ein einziges Outfit tragen dürfte: ein Seiden-Pyjama und Stripper-Heels.

Die erfolgreiche Newcomerin ist für ihre Ohrwurm-Hits wie "Boom Clap" und "Fancy" bekannt. Letzterer ist ein Track, den sie zusammen mit der australischen Überfliegerin Iggy Azalea, 24, aufnahm.

Darüber hinaus ist die Britin für ihren ausgefallenen Style bekannt. Bei den American Music Awards, die vergangenen Monat stattfanden, trug sie eine überaus elegante bodenlange Robe, bevor sie es auf der Bühne dann in einem Gummirock in Kombination mit einem gewagten Crop-Top krachen ließ.

Ihre Outfits sind also vielseitig, trotzdem hätte die Grazie kein Problem damit, sich festzulegen, wenn sie sich auf ewig für ein Outfit entscheiden müsste. "Vermutlich ein pinker Seiden-Pyjama und Stripper-Heels", lächelte sie im Gespräch mit dem "Lucky"-Magazin über ihren doch eher mutigen Stilmix.

Danach wurde sie von dem Blatt gefragt, welche Trend-Teile sie niemals tragen würde - auch darauf kam ihre Antwort wie aus der Pistole geschossen. "Crocs oder Ugg Boots: zwei Dinge, die meiner Meinung nach niemals hätten erfunden werden dürfen."

Charlis Album "Sucker" verhalf ihr zum internationalen Durchbruch und festigte ihren Status als Popstar. Für die junge Künstlerin hat sich dadurch viel verändert, einschließlich, wie wohl sie sich in ihrer eigenen Haut fühlt. "Nun, ich bürste mir meine Haare öfter - aber immer noch nicht viel!", lachte sie. "Ich trage außerdem manchmal pinken Lippenstift anstelle von rotem. Style-technisch denke ich, dass ich selbstbewusster in Bezug auf meinen Körper und meine Weiblichkeit geworden bin. Meine Mode wurde schon immer stark von den 90er-Jahren inspiriert und das hat sich nicht geändert - sie ist immer noch tough, jetzt aber definitiv femininer."

Während die Sängerin glücklich ist, ihre Kurven in ausgefallenen Ensembles zur Schau zu stellen, haben Musikbosse am Anfang ihrer Karriere versucht, ihr Image zu verändern. Das kam für die selbstbewusste und eigensinnige Charli XCX aber überhaupt nicht infrage: "Oh ja. Und ich sagte nein - und das war das Ende der Konversation!"

Themen

Erfahren Sie mehr: