Chanel: Rund um die Welt

Chanel hat in Paris seine Kollektion für die Herbst/Winter-Saison 2013 vor einem riesigen Globus präsentiert.


Chanel unterstrich mit der Präsentation für Herbst/Winter 2013 seine Dominanz in der Modewelt.

Das Label präsentierte heute morgen im Grand Palais auf der Paris Fashion Week und ließ bei seinen Gästen keine Zweifel daran aufkommen, dass es immer eine der kultigsten Marken sein wird. Kreativdirektor Karl Lagerfeld (79), bekannt für atemberaubende Kulissen, enttäuschte nicht. Die Models liefen auf einem kreisförmigen Laufsteg mit einem gigantischen Globus in der Mitte. Das berühmte CC-Logo des Modehauses schmückte die Weltkugel, während die Frauen zum Song 'Around the World' von Daft Punk als Hintergrundmusik liefen.

Während bei Fendi - eines der anderen Labels, für die Lagerfeld arbeitet - Pelz das große Thema war, wurde das bei Chanel sparsamer verwendet. Das machte das Fell jedoch nicht weniger prägnant: Die Models trugen farbenfrohe Hüte aus falschem Pelz in Rot und Pink, die dicht auf den Köpfen saßen - fast sah es so aus, als trügen sie kurzes Haar. Der chanel-typische tweedähnliche Stoff war vorherrschend, vor allem bei kastenförmigen Jacken, die mit Shorts bis zur Mitte des Oberschenkels im selben Material kombiniert wurden. Glänzende Reiterstiefel, die bis zum Saum der Shorts reichten, machten den Look ausgefallen.

Fashion Week Paris

Mode, mon amour

Elie Saab Herbst/Winter 2013
Lily Collins schaut bei Louis Vuitton vorbei.
Chanel Herbst/Winter 2013
Chanel Herbst/Winter 2013

15

Die Mäntel waren ebenfalls oberschenkellang, getragen mit schmalen, nicht zu engen Hosen. Pelz schlängelte sich vorne die Mäntel hinab, von Schulter zu Schulter und über die Brust. Ein herausstechendes Teil für alle, die etwas mit mehr Sexappeal suchen, war ein leuchtend blauer Mantel mit Lederstiefeln bis zum Oberschenkel, verziert mit Ketten.

Sowohl Midi- als auch Maxi-Röcke waren zu sehen, beide mit Schlitz und getragen mit entweder den oberschenkelhohen Stiefeln oder verschiedenartigen Biker-Boots. Beide Stiefeltypen waren mit Ketten verziert, was zur Rocker-Anmutung beitrug. Pilotenmäntel, Tunika-Tops und weiße Mäntel hatten ihren Auftritt, wobei Chanel den Trend zum Lagenlook aufgriff, der während der ganzen Show-Saison schon zu sehen war.

Das Label zieht immer eine Menge A-Prominenz an, das war auch heute mit Jessica Chastain (35, 'Zero Dark Thirty'), Vanessa Paradis (40, 'Die Frau auf der Brücke'), Alice Dellal (26), Anna Wintour (64) und Milla Jovovich (37, 'Das fünfte Element') nicht anders.

Themen

Erfahren Sie mehr: