VG-Wort Pixel

Cate Blanchett Individuelle Kleidung von Karl Lagerfeld

Cate Blanchett
© CoverMedia
Schauspielerin Cate Blanchett wurde für ihren neuesten Film von Chefdesigner Karl Lagerfeld in individuell gefertigte Chaneljacken gehüllt.

Cate Blanchett (44) durfte sich für ihren neuen Film über Chaneljacken freuen, die Karl Lagerfeld (77) höchstpersönlich für sie kreiert hatte.

Die Schauspielerin ('Wer ist Hanna?') verkörperte die Hauptrolle in dem Film 'Blue Jasmine' und mimte darin eine Frau, die sich ihrer Schwester nach einer Lebenskrise wieder nähert.

Kostümdesignerin Suzy Benzinger appellierte an Lagerfeld, als sie den Star für ihre neue Rolle einkleidete. Benzinger war verblüfft über die großzügige Reaktion des Modemachers. "Ich war erstaunt. Ich schicke ihm eine Notiz und in zwei Tagen lieferte er zwei maßgeschneiderte Jacken für Cate Blanchett mit der wunderschönsten Notiz 'Für Cate mache ich alles'. Ich dachte nur 'Oh mein Gott'", bewunderte sie den Couturier im 'Lucky Magazine' und gab die Situation wieder, als sie die teure Ware erhielt: "Als die Jacken ankamen, fragte ich: 'Wie hat er das nur gemacht?' Es war genau während der Fashion Shows."

Die weiße Chaneljacke war ein Stück, auf das Regisseur Woody Allen (77, 'To Rome With Love') sehr scharf war: Er wollte es unbedingt an Blanchetts Filmcharakter sehen. Das Teil wurde schnell zu einem Kernstück, das die Menschen laut der Kostümdesignerin mit Sicherheit in Erinnerung behalten werden. "Woody liebte es, in seinem Film Mode zu haben, die für sich selbst spricht", erklärte Benzinger.

"Sobald ich 'Chaneljacke' sagte, leuchteten seine Augen und er sagte 'Glaubst du, dass wir wirklich Chaneljacken bekommen könnten?' und ich sagte 'Ja, könnten wir.'"

Genauso wie Lagerfeld appellierte Benzinger an Ralph Lauren (74). Auch er sagte ja und steuerte Klamotten zum Film bei.

Hollywoodstar Alec Baldwin (55, 'Rock of Ages') spielte an der Seite von Blanchett und trug im Film weit weniger aufwendige Sachen: Sein Charakter begnügte sich mit Loafer und weiße Hemden.

"Ganz ehrlich, Karl Lagerfeld und Ralph Lauren - ich verneige mich vor den beiden. Sie haben noch nie nein gesagt", freute sich Suzy Benzinger über die Zusammenarbeit.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken