VG-Wort Pixel

Cara Delevingne Träumerin und Rotzgöre

Cara Delevingne
© CoverMedia
Wenn man Poppy, der ebenfalls modelnden Schwester von Topmodel Cara Delevingne, Glauben schenken darf, dann ist ihre kleine Schwester nicht nur für sie etwas ganz Besonderes

Poppy Delevingne (27) weiß genau, warum ihre Schwester Cara (21) so erfolgreich im Modegeschäft ist.

Die jüngere der Schwestern ist der aktuelle Star der "La Perla"-Werbung und lief schon für Labels wie Marc Jacobs und Stella McCartney. Derzeit streckt sie ihre Fühler auch in die Filmbranche aus.

Ihre Schwester ist sicher, dass ihr auch diese Aufgabe gelingen wird. "Cara braucht keine Tipps, weil sie das schon ihr ganzes Leben lang machen will. Sie ist sehr ehrgeizig und zielstrebig", beschrieb Poppy in der australischen "Vogue". "Sie ist eine echte Träumerin und alles, wovon sie je geträumt hat, ist wahr geworden. Sie ist eine Rotzgöre und arbeitet hart. Außerdem ist sie sehr professionell und verdient alles Gute, was ihr widerfährt."

Auch Poppy ist als Model erfolgreich und wurde schon für Kampagnen für Agent Provocateur und Louis Vuitton gebucht. Sie bewundert ihre kleine Schwester und wünscht sich sogar, dass sie häufiger auf sie gehört hätte: "Ich wünschte, ich wäre pro-aktiver an meine Träume herangegangen, als ich jünger war. Ich war zu entspannt und habe einfach geguckt, was passiert. Ich wünschte, ich hätte mehr geackert, um meine Ziele zu erreichen. Ich gehe wegen dieser Sachen jetzt hart mit mir ins Gericht. Ich glaube wirklich, ich denke wirklich, dass ich nicht gut genug bin."

Die beiden Schwestern stehen sich sehr nahe und sind beide sicher, dass es ihre Familie ist, die dafür sorgt, dass die Beiden trotz Karriere die Bodenhaftung nicht verlieren. Sich im Star-Trubel zu verlieren - davor haben beide keine Angst, denn ihre Familie würde ihnen jedes Diven-Gehabe austreiben. "Ich arbeite gut, wenn Chaos um mich herum herrscht. Das sind die einzigen Situationen, die mich motivieren. Ich liebe es, mit vielen Bällen zu jonglieren, aber manchmal fällt es mir schwer, die Work-Life-Balance zu halten. Ich habe eine wirklich bodenständige und stabile Familie, das hilft mir, alles wieder ins rechte Licht zu rücken. Immer, wenn die Dinge mal wieder aus dem Ruder laufen, rücken sie mir den Kopf wieder zurecht. Ich habe großes, wirklich großes Glück, sie in meinem Leben zu haben", zeigte sich die Schwester von Cara Delevingne dankbar.

Bei soviel familiärem Rückhalt ist es kein Wunder, dass aus Poppy und Cara Delevingne nicht nur bildschöne, sondern auch lebensfrohe und kluge Frauen geworden sind.

CoverMedia

Stil-Ikonen


Mehr zum Thema


Gala entdecken