Cara Delevingne Gebleichte Augenbrauen

Cara Delevingne
© CoverMedia
Cara Delevingne hat verraten, was ihr außergewöhnlichster Look für einen Modeljob war.

Cara Delevingne (20) hat die seltsamsten Beauty-Looks ihrer Karriere aufgedeckt.

Das umwerfende Topmodel war auf der New York Fashion Week sehr begehrt und lief unter anderem für DKNY und Jason Wu. Delevingnes Markenzeichen sind ihre markanten Augenbrauen. Jetzt hat sie verraten, warum es ihr "extrem" vorkam, sie für einen Designer zu bleichen.

Dem Modeblog 'Modelinia' verriet sie auf die Frage, welches bisher ihr intensivster Model-Look war: "Wahrscheinlich gebleichte Augenbrauen. Für mich war es unglaublich seltsam, denn alles was ich sehe, wenn ich mein Gesicht anschaue, sind Augenbrauen. Darum ist es merkwürdig, wenn sie nicht da sind. Auch kurze Haare und Perücken sind komisch."

Auf der letzten New York Fashion Week lief die Britin für vier Designer - Jason Wu, Donna Karan, Marc Jacobs und Carolina Herrera - in weniger als einer Woche. Neben ihrem vollgepackten Terminkalender hat das hübsche Model allerdings eine sehr entspannte Lebenseinstellung. "Bleib ruhig and mach weiter, oder bleib cool, entspann dich und riskiere nichts", grinste sie auf die Frage nach ihrem Motto.

Die junge Londonerin ist berühmt für ihre liebenswerte und lustige Persönlichkeit. Sie postet regelmäßig Updates auf Twitter dazu, wie sie mit ihren Modelkolleginnen ihre Freizeit verbringt. Die Schwester von Poppy Delevingne, ebenfalls Model, freut sich auf die Fashion Week, denn hier trifft sie endlich mal wieder ihre engsten Freunde. "Ich habe Jordan Dunn heute gesehen und bin sehr glücklich darüber. Ich freue mich immer auf alle, wirklich: Karlie [Kloss], Aymeline [Valade] - das wird lustig!"

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken