Candice Swanepoel 'Bottletop' verändert Leben

Candice Swanepoel
© CoverMedia
Topmodel Candice Swanepoel ist stolz darauf, sich für die Charity "Bottletop" zu engagieren

Candice Swanepoel, 25, setzt sich mit vollem Herzblut für "Bottletop" ein.

Das Modeunternehmen ist gleichzeitig eine gemeinnützige Organisation, die bei jungen Menschen über Fashion, Kunst und Musik ein Bewusstsein für Probleme wecken will. Das neueste "Bottletop"-Projekt sind Taschen aus Bahia in Brasilien, die den einheimischen Schneiderinnen ein besseres Leben ermöglichen.

Candice Swanepoel war als Model vor Ort engagiert, Designer Narciso Rodriguez half den Brasilianerinnen beim Entwerfen ihrer Taschen. "Die Zeit, die wir im "Bottletop"-Atelier verbracht haben, war eine ganz besondere", schwärmte Candice später gegenüber "vogue.co.uk". "Es war unglaublich das Team zu treffen und die unglaubliche Arbeit zu sehen, die diese Menschen vollbringen. Das Atelier befindet sich in einer der härtesten Gegenden Brasiliens und das Programm verändert die Leben derjenigen, die mitmachen. Es ist ein unglaubliches Projekt und ich bin froh, es wachsen zu sehen."

Unabhängig von ihrer Arbeit für "Bottletop" fühlt sich die Südafrikanerin sehr mit Brasilien verbunden. Das Land ist ihre zweite Heimat, schließlich kommt ihr Lebensgefährte Hermann Nicoli, mit dem sie seit acht Jahren zusammen ist, von dort. Kein Wunder, dass sie auch das Shooting in vollen Zügen genießen konnte: "Die Location war ein umwerfendes, zeitgenössisches Strandhaus, das von einem der führenden Architekten Bahias entworfen worden war - viel Glas und viel Licht, perfekt für ein Shooting. Wir hatten Glück, dass die Sonne schien. Ein DJ legte Electro auf, um unsere Energie und Laune hoch zu halten. Man kann an den Fotos sehen, dass wir Spaß hatten", schwärmte Candice Swanepoel.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken